Khloé Kardashian: Ex-Mann Lamar Odom bewusstlos im Bordell aufgefunden

Khloé Kardashians Ex-Mann Lamar Odom kämpft um sein Leben
Khloé Kardashian bangt um das Leben ihres Ex-Mannes Lamar Odom. © Splash News

Khloé Kardashians Ex-Mann Lamar Odom kämpft um sein Leben

Riesiger Schock für Reality-Star Khloé Kardashian: Ihr Ex-Mann Lamar Odom ist bewusstlos in dem Bordell 'Love Ranch' nahe Las Vegas aufgefunden worden. Der Betreiber der Vergnügungsstätte soll in der Nacht des 13. Oktober den Notruf an die Polizei abgesetzt haben, woraufhin der US-Basketballstar mit einem Rettungswagen ins örtliche Krankenhaus eingeliefert wurde. Die genauen Ursachen für den Zusammenbruch von Lamar Odom sind noch nicht bekannt. Allerdings berichten mehrere Medien, dass der Sportler bereits seit Samstag unentwegt in Gesellschaft mehrerer Frauen gefeiert habe.

- Anzeige -

Wie 'TMZ' jetzt berichtet, soll der Basketballer Drogen und Viagra im Blut gehabt haben. Laut Informationen der behandelnden Ärzte, auf die sich das Promiportal beruft, sollen Kokain und Opium zu einer Überdosis und schließlich zum Zusammenbruch geführt haben.

Der Betreiber des Bordells hatte hingegen gegenüber der 'Los Angeles'-Zeitung erklärt, dass Lamar Odom "Abstand zu allem gewinnen und Spaß haben wollte" und lediglich eine Flasche Cognac geordert habe, die, als er zusammenbrach, noch nicht leer gewesen sein soll. Seine Angestellten hätten ihm jedoch erzählt, dass Odom in einer "trübsinnigen Stimmung am Wochenende gewesen sei".

Der Kardashian-Clan soll bereits auf dem Weg zu Lamar Odom sein

Im Sunrise Hospital & Medical Center wird Lamar Odom behandelt.
Lamar Odom wird im Sunrise Hospital & Medical Center behandelt. © Getty Images, Gabe Ginsberg

Doch drei Angestellte fanden den Sportstar bewusstlos in der VIP-Suite des Bordells auf. Als sie den 35-Jährigen zur Seite rollten, wie sie die Rettungskräfte am Telefon anwiesen, sei "eine ganze Menge widerliches Zeug" aus seinem Mund und seiner Nase gekommen. Die Angestellten plauderten aus, dass Lamar Odom mehrmals pflanzliches Viagra genommen, aber keine illegalen Drogen konsumiert habe. Der Bordellbesitzer stellte unumwunden klar, dass sein Haus ein gut geeigneter Zufluchtsort für alle Menschen sei, die vor den Medien fliehen wollten und auch dort "solange bleiben könnten, wie sie wollen". Lamar Odoms Aufenthalt in dem Bordell endete jedoch tragisch und blieb dadurch nicht im Verborgenen.

Wie 'TMZ' berichtet, soll der 35-Jährige an lebenserhaltende Maschinen angeschlossen sein und um sein Leben ringen. Der Gesundheitszustand des Ex-Sportlers soll kritisch sein, doch nähere Details sind bislang noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass die Rettungskräfte zunächst geplant hatten, Lamar Odom mit einem Helikoptor ins Krankenhaus einzufliegen. Aufgrund seiner Körpergröße - der Ex-Baskettballer misst beachtliche 2,08 Meter - ließen sie jedoch von dem Vorhaben ab und brachten ihn stattdessen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus von Las Vegas. Sein Sprecher erklärte jetzt laut 'Us Weekly': "Seine Familie und Freunde sind betroffen. Bitte hören sie nicht auf falsche Informationen, die inoffiziell veröffentlicht wurden. Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Familie in dieser schweren Zeit."

Neben seiner Ex-Frau Khloe Kardashian sind auch ihre Schwester Kim Kardashian und Mutter Kris Jenner auf dem Weg zu Odom. Lamar Odom spielte bei den Los Angeles Lakers und holte mit diesen zweimal den Meisterschaftstitel. Im Jahre 2013 beendete er dann seine NBA-Karriere. Vielen Menschen ist Lamar Odom jedoch vor allem durch seine Ehe mit Khloé Kardashian bekannt. So wirkte der Ex-Baskettballer sowohl in dem Reality-Format 'Keeping Up With The Kardashians' als auch in 'Kloé & Lamar' mit. Die Ehe der beiden ging 2013 in die Brüche. Mehrere Medien spekulierten damals, dass das Liebes-Aus mit Lamar Odoms ausschweifendem Party-Leben, Affären und Drogen-Eskadaden zusammenhinge.

— ANZEIGE —