Khloé Kardashian: Eine Ehe verbindet für immer

Khloé Kardashian: Eine Ehe verbindet für immer
Das sagt Khloé Kardashian über ein Liebes-Comeback mit Lamar Odom. © Getty Images, Robin Marchant

Khloé Kardashian (31) könnte Lamar Odom (36) niemals einfach aus ihrem Leben verbannen.

- Anzeige -

Lamar gehört zu ihrem Leben

2009 heiratete die Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians') den ehemaligen Basketballprofi nur wenige Wochen, nachdem sie sich verliebt hatten. Ende 2013 reichte Khloé nach monatelangen Problemen die Scheidung ein. Zwar unterzeichneten beide in diesem Jahr die nötigen Dokumente, ein Richter hatte die Ehe aber noch nicht als rechtskräftig geschieden erklärt, als Lamar dann im Oktober bewusstlos in einem Bordell aufgefunden wurde.

Seitdem befindet er sich im Krankenhaus, Khloé kümmert sich rührend um ihn und hat die Scheidung erstmal auf Eis gelegt, obwohl sie mittlerweile mit Basketballstar James Harden (26) glücklich ist.

In einer Vorschau für die neueste Folge der Familien-Show 'Keeping Up with the Kardashians' ist Khloé nun im Gespräch mit ihrer Schwester Kim (35) zu sehen, bei dem Kim ihre Erleichterung zum Ausdruck bringt, dass Khloé endlich über Lamar hinweg zu sein scheint. Sie hatte zunächst befürchtet, dass ihre jüngere Schwester wieder zu ihrem Ex zurückkehrt. Khloé kontert daraufhin, dass Kim sich getäuscht habe: Sie sei eben ein fürsorglicher Typ und wolle sich um Lamar kümmern - ganz ohne Liebes-Comeback.

"Man heiratet nicht jemanden und schließt ihn dann ganz einfach aus seinem Leben", so Khloé, die mit dieser Ansicht bei Kim wohl an der falschen Adresse sein dürfte. Immerhin war die vor ihrer Ehe mit Kanye West (28) schon zweimal verheiratet. Zu beiden Exmännern hat sie allerdings keinerlei Kontakt.

Unterdessen berichtete 'Us Weekly', dass Lamar Odom weiter Fortschritte mache. "Er spricht jeden Tag ein bisschen mehr und läuft mit einer Gehhilfe, er hat allerdings immer noch Schwierigkeiten mit seinem Denkprozess. Es geht sehr langsam voran, aber Schritt für Schritt", so ein Insider.

Schon bald soll Lamar Odom in eine Rehaklinik im kalifornischen Calabasas verlegt werden und wäre somit ganz in der Nähe von Khloé Kardashian.

Cover Media

— ANZEIGE —