Khloé Kardashian: Cheryl und Drake wären ein tolles Paar

Khloé Kardashian
Khloé Kardashian © Cover Media

Khloé Kardashian (29) findet, dass Rihanna (26) und Drake (27) nicht zusammenpassen - Cheryl Cole (30) wäre die bessere Wahl. 

- Anzeige -

Sie will Amor spielen

Das Reality-Sternchen ('Khloé & Lamar') würde Cole ('Under the Sun') deswegen zu gerne mit dem Rapper ('All Me') verkuppeln, wenn da nur nicht die Schönheit aus Barbados ('Stay') wäre. 

Kardashian und Cole wurden in den vergangenen Wochen zu guten Freundinnen und posteten beide überschwängliche Botschaften auf ihren sozialen Webseiten, in denen sie ihre Zuneigung füreinander bekundeten. Die Sängerin verriet ihrer neuen Freundin auch, dass sie von dem Musiker Drake entzückt sei - sehr zur Freude des TV-Stars. "Als sie erkannte, dass Cheryl von Drake fasziniert ist, schrieb sie Cheryl und sagte ihr, dass sie ihn auf der Stelle per FaceTime anrufen und ein Date für die beiden ausmachen würde", lachte ein Insider gegenüber dem britischen 'Heat'-Magazin. "Cheryl hätte sie das nicht machen lassen - aber sie stimmte zu, dass Khloé sie auf die Liste für eins seiner Konzerte in England setzt." 

Vielleicht könnte Kardashians Amor-Aktion aber auch auf taube Ohren stoßen, da Drake gerade erst wieder mit seiner Exfreundin Rihanna zusammengekommen sein soll. Das Paar scheint nahezu unzertrennlich, seitdem die 'Diamonds'-Interpretin den Künstler auf dessen Europa-Tour besucht hat. Er soll sie sogar bereits gefragt haben, ob sie mit ihm zusammenziehen möchte.

Trotzdem sei Cheryl Cole laut des Reality-Sternchens eindeutig die bessere Wahl als Rihanna. "Sie denkt, dass Drake viel zu gut für sie [Rihanna] ist und er sollte seine Zeit nicht verschwenden. Sie nimmt ihre Beziehung nicht ernst", behauptete der Insider weiter. 

Schon in der Vergangenheit zeigte sich Cole offen in Bezug auf ihre Bewunderung für den Kanadier und deutete an, ihn gerne mal treffen zu wollen - Extras inklusive. "Ich würde gerne mit Drake in jeder Hinsicht zusammenarbeiten", lachte sie. "Mir wird ganz heiß. Was denkst du, was ich meine? Ich mag seine Musik … das meinte ich." 

Die Musikerin scheint schon lange ein Auge auf Drake geworden zu haben. So fragte sie schon Kim Kardashian (33, 'Keeping Up with the Kardashians'), ob diese sie und den Rapper einander bei einem Konzert von Kardashians Verlobten Kanye West (36, 'Stronger') vorstellen könnte. "Drake ist ein Familienfreund der Kardashians, also war sie mehr als glücklich, ihr den Gefallen zu tun", plauderte ein Insider gegenüber dem britischen 'Grazia'-Magazin zu der Zeit aus.

Mal sehen, wie lange Cheryl Cole noch warten muss, bis sie endlich zu einem Date mit Drake kommt. 

© Cover Media

— ANZEIGE —