Khloé Kardashian begeistert French Montana

Khloé Kardashian begeistert French Montana
Khloé Kardashian © Cover Media

French Montana (30) ist begeistert, dass sich seine Ex Khloé Kardashian (31) sich um ihren Noch-Ehemann Lamar Odom (35) kümmert.

- Anzeige -

Ihr Ex ist gerührt

Der Rapper ('Off The Rip') war einst mit der Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up With the Kardashians') zusammen und ist schwer davon beeindruckt, wie liebevoll sich diese derzeit um das Wohlergehen ihres Ex bemüht, der vergangene Woche in einem Bordell kollabierte und nun in einem Krankenhaus behandelt wird.

"Das ist eine wunderschöne Sache, die sie da macht", so der Hip-Hop-Star im Gespräch mit der 'Confidenti@l'-Kolumne der 'New York Daily News'. "Ich finde, jede Frau sollte das tun."

Khloé und Lamar trennten sich 2013 nach drei Jahren Ehe. Untreuegerüchte und Drogenprobleme sollen die TV-Ikone damals dazu bewegt haben, die Scheidung von dem einstigen Basketballstar einzureichen. Offiziell sind die beiden aber nach wie vor verheiratet. Und auch wenn das Verhältnis des ehemaligen Paares in den vergangenen Monaten nicht einfach war, wacht Khloé derzeit an Lamars Krankenbett, um ihn zu unterstützen. Auch ihre Mutter Kris Jenner (59) sowie ihre Schwestern Kim Kardashian (34) und Kendall Jenner (19) besuchen den Kranken immer wieder in der Klinik.

Nachdem der Ex-Sportler im Koma lag, soll er nun wieder bei Bewusstsein sein. Laut Khloé Kardashian habe er außerdem "wichtige Fortschritte" gemacht. Laut 'TMZ' will sie ihn bei einer bevorstehenden Reha unterstützen und hat deshalb ihre Beziehung zu Basketballer James Harden (26) erstmal auf Eis gelegt.

Cover Media

— ANZEIGE —