Kevin Hart: "Ich bin sehr intelligent"

Kevin Hart
Kevin Hart © Cover Media

Kevin Hart (35) glaubt, dass sich jeder Mensch durch seinen eigenen Intellekt auszeichnet.

- Anzeige -

Keine falsche Bescheidenheit

Der Bühnen-Komiker und Schauspieler ('Denk wie ein Mann') ist bereits seit fast 15 Jahren erfolgreich im Entertainment-Business tätig und weiß auch ganz genau, wie er dies geschafft hat.

Das Geheimnis seines Erfolges erklärte der Star im Interview mit dem Magazin 'Esquire': "Man muss seine eigene Schläue finden. Ich zum Beispiel bin ein sehr intelligentes Individuum. Ich bin in geschäftlichen Dingen gerissen. Ich verstehe Geld und woher es kommt und wohin es fließen sollte. Ich verstehe es zu produzieren, Regie zu führen. Ich verstehe Stand-up-Comedy. Ich weiß, wie Witze funktionieren. Meine Brillanz steckt in dem, was ich Liebe."

Mit einem Buch hingegen wisse er nur wenig anzufangen, so Kevin unverblümt. "Ich bräuchte drei Wochen, bis ich es durch habe - einfach weil mein Interesse fehlt."

Arrogant finde er seine Einstellung nicht - für ihn zeuge sie von Selbstbewusstsein. "Ich glaube, dass diejenigen, die besonders erfolgreich sind, keine Angst haben, jemandem zu sagen, dass sie selbst großartig sind. Egal was mir in den Weg gestellt wird, ich brilliere. Das liegt daran, dass mich jeder mag."

Im Laufe seiner Karriere war der Amerikaner übrigens sowohl auf der Kinoleinwand als auch auf dem TV-Bildschirm zu sehen, doch die Comedy-Bühne bleibt seine große Leidenschaft.

"An erster Stelle bin ich ein Stand-up-Comedian. Nichts wird das jemals ändern", beteuerte er. "Stand-up-Comedy hat mich so weit gebracht. Sie wird immer an erster Stelle stehen. Die Schauspielerei ist toll - aber trotzdem nur ein Bonus", gab Kevin Hart zu verstehen.

Cover Media

— ANZEIGE —