Kevin Coster wird ein Berliner!

Kevin Coster wird ein Berliner!
© dpa, Wolfgang Langenstrassen

Der Hollywoodstar kauft sich eine Villa in der deutschen Hauptstadt

Berlin ist um einen Hollywood-Star reicher! Kevin Costner will jetzt tatsächlich dauerhaft in Deutschland bleiben. Laut der ’Bild’-Zeitung hat sich der Oscar-Preisträger im Stadtteil Tiergarten eine zweistöckige Villa gekauft. Das Anwesen liegt direkt am Wald und ist von Buchsbäumen umrahmt. Nebenan wohnt übrigens Berlinale-Direktor Dieter Kosslick.

- Anzeige -

Ob Costner freiwillig nach Berlin kommt, oder seiner deutschen Ehefrau Christine Baumgartner zuliebe, wissen wir nicht. Die 35-Jährige stammt ursprünglich aus Leipzig und ist mit dem Schauspieler seit 2004 verheiratet.

Und Vater wird er auch wieder!

Kevin Coster wird ein Berliner!
© WENN.com, TF2/HSS

Wie jetzt bekannt wurde, erwarten die beiden ihr drittes gemeinsames Kind. "Meine Frau bekommt im Juni ein Baby“ sagte der 55-Jährige der Zeitschrift ‚Bunte’. Das Paar hat bereits die Söhne Hayes Logan (1) und Cayden Wyatt (2).

Costner hat aus erster Ehe drei weitere Kinder Anne Clayton (25), Lily McCall (23) und Joe Tedrick (27). Aus einer kurzen Beziehung mit Bridget Rooney hat er Sohn Liam (14). Nun ist für ihn also Kind Nummer sieben im Anmarsch und das soll jetzt also in Berlin aufwachsen!

Passend zu seinem neuen Standort tritt Kevin Costner am 18. März mit seiner Band ’Modern West’ in Berlin auf. Auch sein Freund Til Schweiger ist dazu eingeladen. Das sieht doch ganz danach aus, als ob sich Kevin schon ziemlich wohl in ’good old Germany’ fühlt.

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —