Kesha wird zum Ghostbuster

Kesha wird zum Ghostbuster
Kesha © Cover Media

Kesha (29) geht auf Geisterjagd.

- Anzeige -

Geisterstunde im TV

Die amerikanische Sängerin ('Tik Tok') berichtete schon in der Vergangenheit von ihren Erfahrungen mit paranormalen Erscheinungen, jetzt erobert sie mit ihrer Leidenschaft fürs Übernatürliche aber auch das Fernsehen. Für die Reality-TV-Sendung 'The Haunting Of...' drehte Kesha Berichten zufolge eine Folge, in der sie sich gemeinsam mit einem Medium einem ihr altbekannten Geist stellt. Dieser soll sie vor mehreren Jahren während eines Aufenthalts in einer texanischen Gaststätte im Schlaf verführt und ihren Song 'Supernatural' inspiriert haben. Ausgestrahlt wird die Episode am 28. März im US-Fernsehen.

Über ihren übernatürlichen Beau sprach Kesha bereits ausführlich in vergangenen Interviews. Dem Radiomoderator Ryan Seacrest erklärte sie zum Beispiel, kein Problem mit ihm zu haben: "Ich stehe dem Ganzen sehr offen gegenüber", so Kesha damals.

Für die Popmusikerin war dieses TV-Projekt sicherlich eine angenehme Abwechslung zu dem Drama, das momentan ihre Musikkarriere erschüttert. So versucht sie, sich vertraglich von ihrem Produzenten Dr. Luke (42) zu lösen, da dieser sie im Laufe der Jahre sexuell und emotional missbraucht haben soll. Ein Gericht schlug vor wenigen Wochen zwar ihr Gesuch aus, Kesha will nun allerdings in Berufung gehen.

Cover Media

— ANZEIGE —