Kesha bedankt sich bei ihren Unterstützern

Kesha bedankt sich bei ihren Unterstützern
Kesha will aus ihrem Vertrag mit dem Produzenten Dr. Luke raus © carrie-nelson/ImageCollect

Adele, Lilly Allen, Lady Gaga, Lena Dunham, Taylor Swift und viele mehr - die Liste von Keshas (28, "Die Young") Unterstützern ist lang und prominent. Alle stehen der Sängerin bei ihrem aufsehenerregenden Prozess gegen den Produzenten Dr. Luke (42) zur Seite. Überwältigt von so viel Anteilnahme, bedankte sich Kesha nun mit einem selbstgeschriebenen Song, der unter die Haut geht.

- Anzeige -

Ergreifender Song

Kurzes Video mit viel Emotion

Keshas Anwalt Mark Geragos veröffentlichte das kurze Dankeslied via Twitter-Video. Die blonde Musikerin ist darauf zu sehen, wie sie mit geschlossenen Augen und viel Emotion in der Stimme die Worte "Ich wüsste nicht, was ich ohne euch tun würde..." singt. Die Botschaft geht auch an all ihre Fans.


Kesha hat ihren Produzenten Lukasz Gottwald alias Dr. Luke wegen einer mutmaßlichen Vergewaltigung verklagt und will aus ihrem Vertrag aussteigen. Bislang ohne Erfolg. Auch der Weg über ihr Plattenlabel Sony führte sie nicht ans Ziel. Ein Anwalt des Unternehmens sagte gegenüber der "New York Times", dass Sony zwar alles versuche, aber rechtlich nicht in der Lage sei, den Vertrag zu lösen. Denn dieser sei nur zwischen Kesha und Dr. Luke vereinbart worden.



spot on news

— ANZEIGE —