Kerry Washington: Im Mutterglück

Kerry Washington
Kerry Washington © Cover Media

Kerry Washington (38) könnte sich ein Leben ohne Kind nicht mehr vorstellen.

- Anzeige -

Isabelle macht alles besser

Die Seriendarstellerin ('Scandal') wurde vor rund elf Monaten Mama der kleinen Isabelle Amarachi, die sie mit ihrem Ehemann Nnamdi Asomugha großzieht. Seither hat sich viel im Leben der Hollywood-Schönheit verändert, wie sie im Gespräch mit 'People' enthüllte.

"[Das Mutter-Dasein] hat mein Leben einfach verbessert", schwärmte Kerry.

Vor Kurzem besuchte die Schauspielerin übrigens die Veröffentlichung der dritten Edition von 'Expecting411: Clear Answers & Smart Advice for Your Pregnancy' und lobte dort den Schwangerschaftsratgeber, der von Dr. Michele Hakakha verfasst wurde.

"Dieses Buch lag die gesamte Zeit, während ich schwanger war, neben meinem Bett. Es ist, als wäre deine beste Freundin Gynäkologin und hätte ein Buch nur für dich geschrieben", lächelte Kerry Washington.

Über die Mutterschaft sprach die Leinwand- und TV-Beauty übrigens schon im September. Damals sagte sie 'People': "Es ist wunderbar. Wir fühlen uns einfach immer wieder gesegnet." Außerdem freute sie sich über die stetigen Fortschritte ihrer Kleinen.

Am Set von 'Scandal' ist Isabelle übrigens nicht immer erlaubt, schließlich muss ihre berühmte Mama ab und zu intime Szenen mit Kollegen drehen. "Ich bin ziemlich anspruchsvoll, wenn es darum geht, wann sie ans Set darf", sagte Kerry Washington damals.

Cover Media

— ANZEIGE —