Kerry Washington: Diesmal ist alles anders

Kerry Washington: Diesmal ist alles anders
Kerry Washington © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Die zweite Schwangerschaft

Kerry Washington (39) erlebt ihre zweite Schwangerschaft völlig anders als ihre erste.

2014 bekam die Schauspielerin ('Skandal') ihr erstes Kind, Isabelle Amarachi, jetzt erwartet sie mit Ehemann Nnamdi Asomugha (35), einem ehemaligen American-Football-Spieler, das zweite Kind. Im Interview mit der 'Associated Press' sprach der Serienstar über ihre zweite Schwangerschaft und verriet: "Für mich ist jeder Tag anders und diese zwei Schwangerschaften waren sehr unterschiedlich."

Glücklicherweise muss Kerry jetzt nicht mehr ganz so viel arbeiten und dreht etwas weniger am Set ihrer Erfolgsserie 'Scandal', wo sie die Hauptrolle der Olivia Pope spielt.

Die sechste Staffel, die im kommenden Jahr herauskommt, wurde von den gewöhnlichen 22 Folgen auf 16 gekürzt. Diesen Entscheidung habe die Produzenten der Serie, Shonda Rhimes, jedoch nicht aufgrund von Kerrys Schwangerschaft getroffen, stattdessen stecken kreative Gründe dahinter. Laut der Schauspielerin kenne Shonda die Story und wisse, wie viele Folgen benötigt werden, um Olivia ans Ziel zu bringen. "Das war ihre Entscheidung", fügte Kerry hinzu.

Ihre zweite Schwangerschaft machte die Darstellerin erst sehr spät bekannt, was wenig überraschend ist, weil sie sonst eher selten ein Wort über ihr Privatleben verliert. Das erklärte sie bereits in einem früheren Interview mit 'People'. "Ich habe aus Erfahrungen gelernt, dass es einfach für mich nicht gut ist, über mein Privatleben zu sprechen. Es gab Zeiten während meiner Karriere, da habe ich es getan - allerdings konnte ich nicht einfach sagen, dass ich nur über das Gute spreche und nichts zu dem weniger Guten sage. Deswegen habe ich für mich beschlossen, dass ich es ganz lasse. "

Kerry Washington und Nnamdi Asomugha gaben sich im Juni 2013 das Ja-Wort.

Cover Media

— ANZEIGE —