Kerry Washington: Baby war ein Wunschkind

Kerry Washington
Kerry Washington © Cover Media

In Kerry Washington (37) regte sich anscheinend schon vor einiger Zeit der Wunsch nach Kindern.

- Anzeige -

Sie wollte schon immer Kinder

Die Schauspielerin ('Django Unchained') brachte am 21. April die kleine Isabelle Amarachi zur Welt, die sie nun mit ihrem Ehemann Nnamdi Asomugha großzieht. Als Diahann Carroll (78) - eine gute Freundin der Hollywood-Darstellerin - die freudige Nachricht, dass Washington schwanger sei, hörte, war sie nicht überrascht. 'E! News' sagte sie dazu: "Sie wollte dieses Baby und ihr Mann wollte dieses Baby, also ist dieses Baby in die absolut perfekte Situation gekommen."

Nach der Geburt ihres Sprösslings zeigte sich die Leinwand-Schönheit letzte Woche bei den Women In Film 2014 Crystal + Lucy Awards in Kalifornien erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Bei dem Event wurde sie für ihre Arbeit an der US-Serie 'Scandal' mit einem Award ausgezeichnet. Priorität hat für Washington allerdings die Familie, wie Carroll betonte. "Man merkte, dass sie das ihr ganzes Leben lang wollte - das Baby, den Ehemann, die Schwiegereltern und das Haus", meinte die Nahestehende des Serienstars.

Washington selbst spricht indes zumeist nur selten über ihr Privatleben. Die freudige Nachricht von der Geburt ihrer Tochter kündigte sie allerdings via Twitter an, wo sie sich ihren Fans gegenüber dankbar erwies. "Ich werde hier zwar auch weiterhin nicht über mein Privatleben reden... aber ich sehe eure Tweets. Und ich bin zutiefst mit Dankbarkeit erfüllt!", schrieb Kerry Washington zusammen mit der Bestätigung.

Cover Media

— ANZEIGE —