Kendrick Lamar: Ehrung von der Heimatstadt

Kendrick Lamar: Ehrung von der Heimatstadt
Kendrick Lamar © Cover Media

Kendrick Lamar (28) zählt bald offiziell zu den berühmten Persönlichkeiten seiner Heimatstadt.

- Anzeige -

Schlüssel zur Stadt

Berichten zufolge darf sich der Rapper ('Institutionalized') über eine ganz besondere Ehre freuen, die ihm Compton - ein Vorort von Los Angeles - zuteil werden lässt: Ihm wird Schlüssel zu der kalifornischen Stadt, in der er aufwuchs, übergeben. Die offizielle Zeremonie findet am 13. Februar statt.

"Kendrick Lamar ist ein phänomenaler Künstler, dessen Arbeit dazu führte, dass seine Generation eine neue Bewusstseinsebene erreicht hat", gab Bürgerin Aja Brown in einem Statement, das 'Entertainment Weekly' vorliegt, bekannt. "Seine Botschaft stellt den Status quo infrage und motiviert seine Zuhörer, die Institutionen der Gesellschaft zu überdenken. Ich glaube, dass Kendrick Lamar nicht nur Künstler ist, er beeinflusst auch eine gesamte Generation. Er repräsentiert Compton mit Stolz und ich fühle mich geehrt, ihm den Schlüssel zur Stadt zu überreichen. Er symbolisiert die tiefe Wertschätzung für seine philanthropische Arbeit und sein Engagement für die Gemeinde."

Seine Wurzeln wird Kendrick Lamar wohl nie vergessen. Vor einiger Zeit erklärte er: "Ich fand schon immer, dass es wunderbar wäre, meiner Stadt etwas zurückzugeben - etwas von dem, was ich durch meine Musik verdiene."

Cover Media

— ANZEIGE —