Kelly Rutherford: Kann sie ihre Kinder bald zu sich in die USA holen?

kelly rutherford
Kelly Rutherford kämpft um das Sorgerecht für ihre Kinder © Elder Ordonez/INFphoto.com

Kelly Rutherford: Erfolg im Sorgerechtsstreit

Das ist eine wundervolle Nachricht für Schauspielerin Kelly Rutherford. Die 46-Jährige hat vorübergehend das alleinige Sorgerecht für ihre Kinder Hermes (8) und Helena (5) erhalten.

- Anzeige -

Laut einem Bericht der US-Magazins ‘People‘ hat ein Gericht in Kalifornien entschieden, dass der ehemalige ‘Gossip Girl‘-Star seine Kinder zurück in die USA holen darf. Derzeit leben die beiden noch bei ihrem Vater Daniel Giersch in Monaco.

Wie das Blatt weiter berichtet, ist der Sorgerechtsstreit damit allerdings noch nicht beendet. Die Behörden in Monaco müssen dem richterlichen Beschluss aus den USA erst noch stattgeben. Rutherford gibt sich aber optimistisch. In einem Statement, dass ihr Anwalt der ‘People‘ gegeben hat, heißt es: "Wir sind begeistert und hoffen, dass Monaco die Entscheidung des kalifornischen Gerichts respektieren wird und die Kinder nach Hause schickt."

Seit Monaten kämpft Rutherford nun darum, ihre Kinder zurück in die USA holen zu können. Bislang jedoch ohne Erfolg. Nun sieht es so aus, als würde sich ihr größter Wunsch schon bald erfüllen.

— ANZEIGE —