Kelly Rowland und Beyoncé treffen sich zum Spielen

Kelly Rowland und Beyoncé treffen sich zum Spielen
Früher standen sie als Destiny's Child gemeinsam auf der Bühne, heute treffen sich Beyoncé und Co. zu Spielenachmittagen mit den Kindern © 2013 Invision

Kelly Rowland (34) und Beyoncé (33) verabreden sich mittlerweile nicht mehr nur zu Mädelsabenden, sondern zu Spielenachmittagen. Wie Rowland in der "Meredith Vieira Show" erklärte, tollten die Ex-Destiny's-Child-Kolleginnen erst kürzlich mit ihren Kindern Blue Ivy (3) und Titan Jewell (5 Monate) herum.

- Anzeige -

Alles dreht sich um die Kinder

Laut Rowland gehe es bei den Mutter-Treffs stets rund: "Titan schreit und Blue klettert auf irgendwas herum", plaudert die 34-Jährige aus dem Nähkästchen. Und doch haben sie und Beyoncé jedes Mal wieder "eine Menge Spaß".

— ANZEIGE —