Kelly Rowland sucht die nächsten Destiny's Child

Kelly Rowland sucht die nächsten Destiny's Child
Kelly Rowland bei einer Veranstaltung im Februar 2015 in Hollywood © Richard Shotwell/Invision/AP

Kelly Rowland war einst Mitglied der stimmgewaltigen Girlgroup Destiny's Child ("Survivor"). Nun will die Sängerin mit ihrer neuen Show "Chasing Destiny" weibliche Talente finden, die das Zeug dazu haben, in die Fußstapfen von ihr, Beyoncé und Michelle Williams zu treten. Beim Essence Festivals in New Orleans sagte sie zu "Entertainment Weekly", dass sie denke, "jede Generation sollte besser sein als die letzte, und ich will wirklich eine Gruppe zusammensetzen: Ich spüre, dass da draußen eine ist, die nur darauf wartet entdeckt zu werden, und ich will diejenige sein, die sie findet".

- Anzeige -

"Es geht nicht um Solo-Star"

Und weiter fügte Rowland hinzu: "Da waren die Supremes, da war En Vogue, da war Destiny's Child - jede Generation hat eine Gruppe gehabt, mit der sie aufgewachsen ist, und das will ich auch für die nächste Generation." Ihre guten Erinnerungen an die Zeit mit Destiny's Child seien vor allem der Grund, warum sie die neue Show unbedingt machen wolle. "Wir reisten zusammen, machten gemeinsam Interviews", blickte Rowland zurück. "Alles was wir taten, haben wir als Team gemacht. Ich hatte diese unglaubliche Erfahrung mit meinen besten Freunden, wissen Sie was ich meine? Das war das, was daran so unglaublich war."


Genau diese Team-Player-Mentalität scheint Rowland auch bei ihren Talenten finden zu wollen. "Es geht hier nicht um einen Solo-Star. Das habe ich gleich zu Beginn klar gestellt, weil ich das nicht will. Ich will diesen scheiß nicht!" Sie wolle jemanden, der alles für die Gruppe gibt, denn "du bist nur so stark, wie dein schwächstes Glied". Die Show "Chasing Destiny" wird später im Jahr auf dem US-Sender BET anlaufen.



spot on news

— ANZEIGE —