Kelly Rowland: Keine Zeit zum Trauern

Kelly Rowland
Kelly Rowland © Cover Media

Kelly Rowland (34) hat das Gefühl, dass Gott ihr einen Engel nahm und einen anderen Engel dafür schenkte.

- Anzeige -

Nach dem Tod der Mutter

Im vergangenen Jahr starb die Mutter der Sängerin ('Dirty Laundry') nur einen Monat nach der Geburt ihres Sohnes Titan Jewell im November. Aufgrund der Geburt ihres Kindes hatte Kelly jedoch bisher kaum Zeit, den Tod ihrer Mutter zu betrauern und hat dementsprechend bisher nicht wirklich akzeptieren können, dass Doris nicht länger auf dieser Welt weilt.

"Es war auf jeden Fall eine große Herausforderung", erklärte sie in der 'Meredith Vieira Show' am Dienstag. "Mein Ehemann sagt, dass ich die Situation als 'das neue Normale' hinnehmen soll. Ich denke, das habe ich getan - ich fühle mich so gesegnet, dass ich meinen Sohn habe. Ich glaube nicht, dass ich bis jetzt die Zeit hatte, wirklich zu trauern. Aber ich habe oft das Gefühl, dass sie bei mir ist. Letztens lachte Titan, so ein richtiges tiefes Lachen aus dem Bauch heraus, und dabei blickte er nach oben, lachte und lächelte, und ich dachte, dass meine Mutter dort war! Ich weiß einfach, dass sie immer in meiner Nähe ist und dafür bin ich dankbar. Gott hat mit einen Engel gegeben und er nahm einen meiner Engel weg, aber sie ist immer noch um uns herum und dafür bin ich dankbar."

Titan ist das erste Kind der ehemaligen Destiny's-Child-Sängerin, das sie mit ihrem Ehemann Tim Witherspoon großzieht.

In einem früheren Interview gestand die frisch gebackene Mutter, dass es ihr zunächst nicht leicht fiel, sich an den neuen Lebensstil zu gewöhnen. "Ich bin wohl ein wenig psychotisch, wenn es darum geht, Mutter zu sein. Als er gerade frisch geboren war, wollte ich nicht, dass ihn irgendwer anfasst. Ich war eine dieser verstörten neuen Mütter, die ständig sagen 'Fass ihn nicht an und tu dies und das nicht!' Das ging sogar soweit, dass ich wohl einer Person die Hand weggeschlagen hätte, wenn sie ihn angefasst hätte", lachte Kelly Rowland.

Cover Media

— ANZEIGE —