Kelly Rowland: Intime Trauung

Kelly Rowland
Kelly Rowland © Cover Media

Kelly Rowland (33) ist nun eine verheiratete Frau.

- Anzeige -

30 Gäste

Der intimen Zeremonie am Freitag, den 9. Mai wohnten laut 'Us Weekly' nur wenige Gäste bei - die Musikerin ('Like This') und ihr Manager-Ehemann Tim Witherspoon luden nach Costa Rica ein. "Es war eine schnelle und einfache Zeremonie - mit nur rund 30 Leuten", verriet ein Augenzeuge.

Auch die Skandalschwestern Beyoncé (32, 'Halo') und Solange Knowles (27, 'True) sollen unter den Gästen gewesen sein. Skandalschwestern? Diesen Ruf handelten sie sich vergangene Woche nach dem Met Ball ein, als ein Überwachungsvideo auftauchte, das zeigt, wie Solange ihren Schwager Jay-Z (44, 'Sunshine') in einem Aufzug angreift, ihn tritt, schlägt und beschimpft - Beyoncé steht die ganze Zeit über nur daneben, traut sich kaum, ihre wütende Schwester anzusehen oder ihren Mann in Schutz zu nehmen. Am großen Tag von Kelly Rowland allerdings zeigten sich die beiden Musikerinnen wieder von ihrer besten Seite.

Rowland hatte im Dezember bekannt gegeben, mit Witherspoon vor den Traualtar treten zu wollen. Dass ihre Hochzeit keine Promisause im Stil von Kim Kardashian (33, 'Kourtney and Kim Take Miami') und Kanye West (36, 'Gold Digger') werden würde, machte sie von Anfang an klar. "Dann müsste ich ja für alle das Essen bezahlen", scherzte die einstige 'X Factor'-Jurorin im Gespräch mit dem 'People'-Magazin.

Zu Gast in der Talkshow von Queen Latifah (44) erzählte die glückliche Entertainerin mehr von dem Moment, als Tim vor ihr auf die Knie ging: "Er hat mich auf Skype gefragt, zuerst sagte ich: 'Aber wir sind so weit weg voneinander …' Ich erinnere mich daran, wie wir uns einfach nur angestarrt haben. Und er fragte mich und es war so einfach, Ja zu sagen."

Dieses Ja hat Kelly Rowland jetzt in einer wunderschönen und intimen Zeremonie wiederholt.

Cover Media

— ANZEIGE —