Kelly Osbourne wurde verwechselt

Kelly Osbourne
Kelly Osbourne © Cover Media

Kelly Osbourne (30) wunderte sich doch sehr, als sie für das '5 Seconds of Summer'-Mitglied Michael Clifford (19) gehalten wurde.

- Anzeige -

Mit einem 19-jährigen Popstar

Die TV-Grazie ('Fashion Police') ist bekannt für ihren (eigentlich) unverwechselbaren Stil, zu dem auch ihr schon berühmter Lavendel-farbener Schopf gehört. Aber dennoch kam es zu dem Irrtum, den Kelly später auf Twitter bekannt gab: "Letzte Nacht wurde ich beim Abendessen mit Michael von 5 Seconds of Summer verwechselt. Ich meine ... was? Ich bin nicht nur ein Mädchen, sondern auch nur 1,57 Meter groß", meinte sie verwundert und versah ihren Tweet, den sie auch an Michael direkt adressierte, mit den Hashtags 'Die Schlampe hat meinen Look gestohlen', 'Rettete meinen Abend' und 'großartig'.

Ebenso wie Kelly selbst nahmen auch ihre Fans die Angelegenheit mit Humor. Sie rieten der Amerikanerin, die Sache als Kompliment zu nehmen und verwiesen darauf, dass beide Stars einfach "fabelhaft" seien.

Michael Clifford selbst reagierte bislang nicht auf Kellys Tweet, aber das verwundert wenig, immerhin ist der Mädchenschwarm damit beschäftigt, seinen heutigen Geburtstag zu feiern. Dabei erhält er prominente Unterstützung. Sein Kumpel Niall Horan (21) von der Band One Direction ('Steal My Girl') schrieb ihm auf Twitter: "Happy Birthday, Bruder! Freue mich darauf, dich diese Woche zu sehen".

Michael und seine Bandkollegen Calum Hood (18), Ashton Irwin (20) und Luke Hemmings (18) freundeten sich mit den Jungs von One Direction an, als sie sie im Vorprogramm von deren 'Take Me Home'- und 'Where We Are'-Tour unterstützten.

Wenn Michael Clifford allerdings eine größere Sause zu seinem Ehrentag plant, wäre es doch nur fair, wenn er seinen augenscheinlichen Doppelgänger - Kelly Osbourne - dazu einlädt.

Cover Media

— ANZEIGE —