Kelly Osbourne wünscht sich ein Baby

Kelly Osbourne
Kelly Osbourne © Cover Media

Kelly Osbourne (30) würde eines Tages "gerne ein Baby haben".

- Anzeige -

Sie will eine Familie

Die Tochter von Rock-Sänger Ozzy Osbourne (66, 'Dreamer') moderierte kürzlich gemeinsam mit Giuliana Rancic (40) und Brad Goreski (37) das 'E! Red Carpet Special' zu den Grammy Awards und erschien dazu in einem figurbetonten Kleid von Christian Siriano. Dieses führte bei Twitter prompt zu Spekulationen um eine Schwangerschaft des TV-Stars.

Zwar ist Kelly derzeit nicht schwanger, allerdings wünscht sie sich für die Zukunft durchaus eine eigene Familie. "Ich hätte gerne ein Baby. Das wäre großartig", verriet sie der 'New York Daily News' am Samstag bei der Fashion for Relief Charity-Show, die Topmodel Naomi Campbell (44) hostete.

Dennoch schien Kelly von den Spekulationen während der Grammys nicht begeistert. Auf Twitter ärgerte sie sich: "Ich bin nicht schwanger, ihr Ar***l*cher! Ich habe ein Stützmieder an und muss wirklich schei*en."

Beim Fashion-for-Relief-Event stellte Kelly dann auch klar, dass sie hinter ihrer Kleiderwahl für die Grammys stehe. Ihr Stützmieder habe für die Wölbung gesorgt und ihr sei sowieso egal, was die Leute von ihr denken würden. "Wenn sie sagen, dass ich schwanger bin, ist mir das sch***egal", versicherte sie gegenüber der 'New York Daily News'.

Am Samstag erschien die 'Fashion Police'-Jurorin in einem Kleid mit Hahnentrittmuster und mehrfarbigen Federn sowie einer Jacke von Thom Browne (49). Stolz auf ihre furchtlose Kleiderwahl erklärte Kelly Osbourne: "Ich war die einzige Person, die die Eier hatte, das zu tragen. Das ist sicher."

Cover Media

— ANZEIGE —