Kelly Osbourne wettert wieder - diesmal gegen Catherine

Kelly Osbourne im Lästermodus: Jetzt wetter sie über Herzogin Catherine.
Kelly Osbourne lässt das Lästern nicht: Jetzt ätzt sie gegen Herzogin Catherine. © Gotcha Images / Splash News

Zweimal dasselbe Kleid tragen? Wie kann man nur!

Kelly Osbourne ist derzeit auf Krawall gebürstet. Nachdem sie zuletzt Sängerin Christina Aguilera vor laufenden Kameras in einer US-Show als „fette B**ch*“ bezeichnet hatte, wetzt sie jetzt die Messer gegen Herzogin Catherine.

- Anzeige -

In der 'Jay Leno'-Show zickte sie rum, weil Catherine zwei Mal dasselbe Kleid getragen hatte. „Wenn ich die verdammte künftige Königin von England wäre, hätte ich das Kleid nur einmal tragen”, wetterte sie im gewohnten Gossen-Slang. „Schließlich gebe ich mein Leben komplett auf. Dann kann ich wenigstens jeden Tag ein neues Kleid tragen!“

Die grüne Robe von Herzogin Catherine ist Kelly Osbourne ein Dorn im Auge.
Herzogin Catherine hat ein Kleid zweimal getragen. Das kann Kelly Osbourne nicht begreifen. © REUTERS, DAVID MOIR

Konkret geht es um das grüne Kleid, das Catherine beim Empfang vor Zara Phillips Hochzeit mit Rugby-Spieler Mike Tindall trug. Drei Wochen zuvor hatte sie die Robe von Diane von Fürstenberg bei einer Soiree in Kalifornien schon einmal getragen.

Wir fragen uns, welches Problem Miss Osbourne eigentlich hat? Im Moment scheint die 26-Jährige mit Gott und der Welt im Clinch zu liegen. Vielleicht sollte sie sich mehr eigenen Projekten widmen und arbeiten. Dann bleibt weniger Zeit zum Ablästern über Leute, die ihren Job machen...

Bildmaterial: Splashnews, Reuters

— ANZEIGE —