Kelly Osbourne und Lady Gaga: Kriegsbeil begraben

Lady Gaga und Kelly Osbourne
Lady Gaga und Kelly Osbourne © Cover Media

Kelly Osbourne (29) hat mit ihrer Showbiz-Feindin Lady Gaga (27) "endlich Frieden" geschlossen.

- Anzeige -

Neue beste Freundinnen?

Die beiden Stars lagen schon seit 2009 im Clinch und beleidigten sich regelmäßig über Twitter. Bei der Oscars-Afterparty von Musiklegende Elton John (66, 'Heartache All Over the World') gestern Abend haben sich die Promidamen nun jedoch versöhnt. "Endlich Frieden, Lady Gaga", zwitscherte Osbourne ('The Osbournes') zusammen mit einem Foto, auf dem sie die Musikerin ('Poker Face') scherzhaft würgt. Anschließend posierten die beiden bei der '22. Annual AIDS Foundation Academy Awards Viewing Party' fröhlich mit dem Gastgeber.

Die Fehde der jungen Frauen hatte ihren Anfang genommen, als Osbourne die Sängerin im Jahr 2009 als "Buttergesicht" bezeichnete, ein Slangbegriff für potthässlich. Gaga ihrerseits schlug mit einer Attacke auf den Karriereweg der Britin zurück und erklärte, dass Osbournes Arbeit bei der E!-Modeshow 'Fashion Police' "in Kritik, Urteil und darin, die Schönheit von Menschen gegeneinander zu bewerten, verwurzelt" sei. Seitdem beleidigten sich Osbourne und Lady Gaga regelmäßig gegenseitig, was darin gipfelte, dass die Fans der Musikerin - auch Monster genannt - der TV-Persönlichkeit ebenfalls beleidigende Nachrichten auf sozialen Netzwerkseiten schickten.

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Popstar versucht, Osbourne ein Friedensangebot zu unterbreiten, indem sie deren Mutter Sharon Osbourne (61) einen Geburtstagskuchen für ihre Tochter überreichte, als sie in der britischen Show 'X Factor' auftrat. Die junge Moderatorin war jedoch alles andere als beeindruckt von der Geste und nahm kein Blatt vor den Mund, als sie auf die Torte Bezug nehmend an Gaga twitterte: "Friss meine Sch***e."

Die Beleidigungen sollten sich nun jedoch erledigt haben. Bei der Hollywoodsause lächelten die neuen Freundinnen jedenfalls in die Kameras. Die mit Stars gespickte Party war gestern eine der angesagtesten Adressen in Los Angeles, nachdem die Academy Awards vorbei waren. Unter anderem wurde das Reality-TV-Trio Kim (33), Kourtney (34) und Khloé Kardashian (29, 'Keeping Up With the Kardashians') bei der Feier gesichtet, ebenso wie Britney Spears (32, 'Toxic') und Vanessa Hudgens (25, 'Spring Breakers'). Model Heidi Klum (40) und Designerin Donatella Versace (58) vertraten bei der Wohltätigkeitsveranstaltung die Fashionwelt und posierten gemeinsam für Fotos. Die Deutsche hatte es sogar geschafft, dass ihr die Modemacherin für das Event ein Kleid bereitstellte. "Danke Donatella, dass du dieses wunderschöne Versace-Kleid gemacht hast", teilte Heidi Klum ihren 2,13 Millionen Followern mit.

© Cover Media

— ANZEIGE —