Kelly Osbourne tut alles für ihre Nichte

Kelly Osbourne tut alles für ihre Nichte
Kelly Osbourne © Cover Media

Kelly Osbourne (31) nimmt ihren Job als Tante sehr ernst.

- Anzeige -

"Ich bin so beschützerisch"

Die ehemalige 'Fashion Police'-Moderatorin verriet im Interview mit der US-Talkmasterin Meredith Vieira, dass sie schon mal aus der Haut fahren kann, wenn ihrer dreijährigen Nichte Pearl Unrecht getan wird. Diese zieht Kellys Bruder Jack (30) mit seiner Frau Lisa Stelly groß.

"Ich bin so beschützerisch in ihrer Nähe. Ich liebe sie so sehr. Ich wurde bereits aus zwei Parks in meiner Gegend geworfen, weil ein Kind fies zu meiner Nichte war und ich deshalb sowohl das Kind als auch die Mutter des Kindes anschrie", kicherte sie.

Von dem Sprössling kann die stolze Tante gar nicht genug kriegen. Schon im vergangenen Jahr schwärmte sie von der kleinen Pearl.

"Sie rief mich vor ein paar Tagen an und sagte mir zum ersten Mal, dass sie mich lieb hat. Ich brach in Tränen aus, als ich ihre süße Stimme hörte", berichtete sie gegenüber 'People'. "Sie ist einfach der unglaublichste kleine Wonneproppen und so wunderschön. Und sie ist lustig. Das sage ich nicht einfach nur, weil sie meine Nichte ist. Selbst andere Leute sagen 'Ich habe ein Kind, aber das Kind ist super süß'."

Neben Pearl zieht Kelly Osbournes Bruder außerdem die Tochter Andy Rose groß, die im Sommer dieses Jahres das Licht der Welt erblickte.

Cover Media

— ANZEIGE —