Kelly Osbourne: Neue Romanze?

Kelly Osbourne
Kelly Osbourne © Cover Media

Kelly Osbourne (29) vergnügt sich angeblich mit dem Stiefsohn von Rapper P. Diddy (44, 'Coming Home').

Mit P. Diddys Stiefsohn

Nachdem die TV-Moderatorin ('Fashion Police') Anfang des Jahres ihre Verlobung mit Matthew Mosshart auflöste, ist sie momentan zwar noch immer Single, scheint aber kein Trübsal zu blasen. Laut 'Us Weekly' ist sie Quincy Brown (23) nähergekommen, dem Stiefsohn des Hip-Hoppers, den dieser mit seiner langjährigen Freundin Kimberly Porter großzog.

"Kelly ist Single, aber sie hat viel Spaß", enthüllte eine Plaudertasche aus Kellys Umfeld im Gespräch mit der Publikation. "Sie trifft sich immer wieder mit Quincy, der ein wirklich enger Freund von ihr geworden ist. Es ist nichts Ernstes, aber er ist wirklich heiß und steht auf sie."

Befreundet sind die zwei Turteltauben wohl schon länger und im April stellte Quincy ihr enges Verhältnis auf Instagram zur Schau. Dort lud er nämlich ein Foto, auf dem sie beide zu sehen sind, hoch. In diesem Monat feierten sie außerdem Quincys Geburtstag zusammen.

Dies soll allerdings nicht der einzige Mann sein, mit dem die Tochter von Black-Sabbath-Rocker Ozzy Osbourne (65, 'Neon Knights') aktuell flirtet. So soll sie zudem immer wieder kokette SMS mit dem britischen Model Ricki Hall austauschen, nachdem sie via Instagram in Kontakt getreten waren. Dabei soll es vor allem Rickis buschige Gesichtsbehaarung sein, die Kelly in Wallung bringt. "Er hat einen riesigen Bart, den Kelly wirklich sexy findet", ließ der Nahestehende dazu wissen. "Sie ist auf jeden Fall daran interessiert, wo das Ganze mit ihm hinführt."

Mosshart lernte das It-Girl 2011 kennen, bevor sich das Paar 2013 verlobte. Nach dem Liebes-Aus betonte Kelly Osbourne, dass zwischen ihr und dem Profi-Koch kein böses Blut herrsche und es "einfach nicht die richtige Zeit" für ihre Beziehung war.

Cover Media

— ANZEIGE —