Kelly Osbourne: Ist sie schwanger?

Kelly Osbourne
Kelly Osbourne © Cover Media

Kelly Osbourne (30) beharrte darauf, nicht schwanger zu sein - und pöbelte auf Twitter.

- Anzeige -

Sie spricht Klartext

Die TV-Frau ('Fashion Police') war total erzürnt, dass die Leute gestern [8. Februar] bei den Grammys eine Babykugel unter ihrem Kleid vermuteten.

Das Starlet moderierte mit ihren TV-Kollegen Giuliana Rancic (40) und Brad Goreski das Red-Carpet-Special des Senders 'E!'. So fragte das Trio nicht nur die berühmten Gäste aus, wer für ihre tollen Roben zuständig war, sondern auch Kelly selbst sah atemberaubend aus.

Sie trug ein figurbetontes schwarzes Kleid mit weißen Applikationen und Schwalbenschwanz des Modemachers Christian Siriano (29). Viele ihrer Fans spekulierten bei dem Anblick, wie sich das Kleid um den Bauch-Bereich des Stars schmiegte, ob die Fernseh-Schöne vielleicht schwanger sein könnte - diese Behauptungen widerlegte die Dame mit den lila Haaren sofort und war sehr erzürnt. "Ich bin nicht schwanger, ihr Ar***l*cher!", twitterte sie aufgebracht.

Die Fernseh-Grazie nahm sich sogar die Zeit, um im Internet noch mehr ihrer Wut freien Lauf zu lassen. Schließlich war ihre hübsche Kreation gar nicht so bequem: "Ich habe ein Stützmieder an und ich muss wirklich schei*en."

Was dem schimpfenden Rohrspatz wieder gute Laune bescherte: Bei den Grammys wurde ihre verstorbene Freundin und Co-Moderatorin Joan Rivers (†81) für ihre Platte 'Diary of a Mad Diva' als bestes Spoken-Word-Album ausgezeichnet - das junge Starlet war total glücklich, dass ihre Heldin posthum geehrt wurde. "Ratet mal? Joan hat gewonnen! Wie fantastisch, ich freue mich so", zeigte sich Kelly Osbourne bei dem 'E!'-Special dann wieder versöhnlich.

Cover Media

— ANZEIGE —