Kelly Osbourne: Ich vermisse dich, Joan!

Kelly Osbourne und Joan Rivers
Kelly Osbourne und Joan Rivers © Cover Media

Kelly Osbourne (29) wird Joan Rivers (†81) ganz bestimmt niemals vergessen.

- Anzeige -

Du wirst nicht vergessen, Joan!

Die Comedy-Ikone ('Wie killt man eine Millionärin?') verstarb am Donnerstag [4. September], nachdem sie vergangene Woche ins Krankenhaus eingeliefert worden ist. Zuvor unterzog sie sich in einer kleineren Klinik einer Stimmband-OP und erlitt dabei einen Herz- und Atemstillstand.

Kelly moderierte zusammen mit der Legende die Mode-Sendung 'Fashion Police' auf dem Sender 'E!' und war gut mit ihr befreundet. Viele Stars wie Samuel L. Jackson, Larry King, Roseanne Barr, Jordin Sparks, Ellen DeGeneres und Emmy Rossum kondolierten bereits bei Twitter und Co. - klar, dass auch Kelly am Boden zerstört ist, dass Joan nicht mehr lebt. "Mein Herz ist aufgrund des Verlustes meiner geliebten Joan komplett gebrochen", schrieb das junge TV-Starlet in einer berührenden Facebook-Nachricht. Passend dazu lud sie ein Bild hoch, auf dem sie auf dem Schoß ihrer Co-Moderatorin sitzt und sie herzlich drückt. "Sie war nicht nur mein Boss, sie war und wird immer meine Lehrerin, Therapeutin, engste Freundin, Inspiration und einzige Großmutter, die ich jemals kannte, sein. Sie gehörte für mich zur Familie und ich werde sie niemals vergessen."

Joan hinterlässt ihre Tochter Melissa (46) sowie ihr Enkelkind Cooper. "Die größte Freude im Leben meiner Mutter war es, Menschen zum Lachen zu bringen. Obwohl das im Moment schwierig ist, weiß ich, dass ihr letzter Wunsch wäre, dass wir bald wieder lachen", erklärte Melissa in einer Stellungnahme gegenüber 'Deadline'. Natürlich fühlt Kelly mit der trauernden Familie des TV-Stars mit und bezog sich in ihrer Facebook-Nachricht auch auf die Stellungnahme von Melissa, die ihre Mutter dieses Wochenende begraben wird. "Lachen wird für eine Weile schwierig sein, aber wenn ich traurig, einsam oder bestürzt bin, ist alles, was ich tun muss, an Joan zu denken und ich werde über's ganze Gesicht lachen. Sie gab uns das Lachen und das ist es, was sie gewollt hätte, was wir in ihrem Andenken tun", so Kelly Osbourne. "Melissa und Cooper, meine Gedanken sind bei euch und ich liebe euch beide so sehr. Joan, danke, dass du mich aufgenommen und mich als Tochter geliebt hast. Ich werde dich heftig vermissen und immer deine Stimme in meinem Kopf hören, die mir sagt 'Mein Schatz, geh' da raus und sei du selbst!'"

Kelly begann im Jahr 2011 damit, für 'Fashion Police' vor der Kamera zu stehen.

Laut 'Us Weekly' wird die Beerdigung der Hollywood-Legende am Sonntag, den 7. September in New York City stattfinden - Kelly Osbourne wird sich dort mit Sicherheit von ihrer Freundin verabschieden.

Cover Media

— ANZEIGE —