Kelly Osbourne: Bald Hochzeit?

Kelly Osbourne
Kelly Osbourne © Cover Media

Kelly Osbourne (29) kann sich Berichten zufolge eine Zukunft mit ihrem neuen Freund vorstellen.

- Anzeige -

Sie wäre bereit

Die Entertainerin ('Fashion Police') löste zwar erst im Januar ihre Verlobung mit Matthew Mosshart, mit dem sie drei Jahre lang liiert war, ist jetzt aber frisch verliebt in das Männermodel Ricki Hall. Die beiden wurden in letzter Zeit häufig miteinander gesehen und besuchten Anfang des Monats das Konzert von Kellys Vater Ozzy Osbourne (65, 'War Pigs'), der mit seiner Band Black Sabbath auftrat.

Es scheint also, dass die gebürtige Britin die Trennung überwunden hat und neue Zukunftspläne schmiedet. So wolle sie angeblich aus Los Angeles wieder in ihr Heimatland ziehen, wo auch ihr neuer Lover wohnt. "Als Kelly noch mit Matthew zusammen war, besprachen sie, wieder nach Großbritannien zurückzukehren, aber dann trennten sie sich", verriet ein Insider dem Magazin 'Closer'. "Jetzt hat Kelly Ricki getroffen und das gibt ihr mehr denn je das Gefühl, dass sie in ihrem Heimatland sesshaft werden will. Sie haben eine enge Verbindung und sie kann sich eine Zukunft mit ihm vorstellen. Sie hat Freunden sogar verraten, dass sie ihn vielleicht heiraten wird." Zurzeit müssen die beiden Turteltauben noch mit einer Fernbeziehung vorlieb nehmen, vielleicht aber schon nicht mehr lange. "Kelly und Ricki sind sich einig, dass Fernbeziehungen nicht funktionieren, aber sie müssen damit klarkommen, bis Kelly ihre beruflichen Verpflichtungen und ihre familiären Bindungen in L.A. sortiert hat. Sie haben darüber gesprochen, in einer ländlichen Gegend in England sesshaft zu werden."

Ihr neuer Freund scheint dem Starlet auf jeden Fall gut zu tun. Kelly hat bereits mehrere Entziehungskuren hinter sich, an der Seite ihrer neuen Liebe soll es ihr jetzt allerdings besser denn je gehen. "Kelly sagt, dass Ricki keinen schlechten Einfluss auf sie habe, aber sie haben trotzdem Spaß, gemeinsam auszugehen", betonte der Vertraute gegenüber der Zeitschrift. "Sie sagt, dass sich ihre Dämonen auf jeden Fall in der Vergangenheit befinden." Und auch ihr Ex-Verlobter möchte dem Glück nicht im Wege stehen und soll der neuen Beziehung von Kelly Osbourne angeblich seinen Segen gegeben haben.

Cover Media

— ANZEIGE —