Kelly Osbourne: Baby vom schwulen Freund

Kelly Osbourne: Baby vom schwulen Freund
© Mandatory Credit: Michael Wright/WENN.com, MWA/ZOJ

Sie hat die Nase voll von Hetero-Männern

Sängerin Kelly Osbourne hat offenbar die Nase voll von Männern – zumindest von heterosexuellen Männern: Das zumindest könnte man meinen, wenn man hört, was die 26-Jährige sich gerne wünscht: Ein Baby mit ihrem schwulen Freund. „Ich hätte gerne ein Baby mit meinem schwulen besten Freund Nate. Wir wären die perfekten Eltern und meine Mutter fände es super“, verriet sie dem US-Magazin ‚Closer’. Aber was wohl ihr Lover, der britische Musiker Rob Damian, dazu meint?

- Anzeige -

Vielleicht steckt ihr aber auch trotz ihrer neuen Beziehung noch die schmutzige Trennung von ihrer großen Liebe, dem britischen Model Luke Worrall im Sommer 2010 in den Knochen. Dieser hatte die Sängerin mehrfach übel betrogen. Über Twitter rechnete sie damals mit ihm ab: „Luke Worrall ist das größte Stück Sch***“. Bleibt zu hoffen, dass ihr neuer Freund Rob ihr treuer ist. Vielleicht gibt es dann auch mit ihm irgendwann Nachwuchs.

(Bildquelle: Wenn)

— ANZEIGE —