Kelly Osbourne: Alles aus mit Matthew Mosshart

Matthew Mosshart und Kelly Osbourne
Matthew Mosshart und Kelly Osbourne © coverme.com

Kelly Osbourne (29) und Matthew Mosshart wollten heiraten - stattdessen trennten sie sich.

- Anzeige -

Verlobung gelöst

Die TV-Moderatorin ('Fashion Police') und der Koch hatten sich im Juli 2013 verlobt, vor den Altar werden sie es nun aber nicht mehr schaffen. Ein Sprecher Osbournes bestätigte das Liebesaus gegenüber 'Us Weekly': "Kelly Osbourne und Matthew Mosshart haben sich entschieden, ihre Verlobung zu beenden. Die Trennung ist freundschaftlich und das Paar hat weiterhin nichts als Respekt füreinander." In den Statement fand sich auch der Platz für eine Spitze gegen die Presse: "Kelly freut sich auf das kommende Jahr voller Neuanfänge. Beide Parteien werden keine weiteren Kommentare abgeben. Wir bitten um Privatsphäre, Anstand und Raum von Seiten der Presse, rechnen aber nicht damit."

Die Promi-Tochter hat ihre Trennung tatsächlich (noch) nicht öffentlich angesprochen. Am 8. Januar schrieb sie ihren 3,5 Millionen Followern allerdings eine nachdenkliche Twitter-Botschaft: "Es geht nur um die richtige Wahrnehmung: Manchmal sind die schlimmen Dinge, die im Leben passieren, gar nicht schlimm - vor allem, wenn man etwas daraus lernt."

Das Paar hatte sich 2011 ganz romantisch auf der Hochzeit von 'The Kills'-Rocker Jamie Hince (45, 'Black Ballon') und Topmodel Kate Moss (39) kennengelernt. Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen besuchten Kelly Osbourne und Matthew Mosshart noch eine Spenden-Gala, danach trennten sich ihre Wege offensichtlich.

© Cover Media

— ANZEIGE —