Kellan Lutz: Er hatte nie eine Chance bei seiner Ex

Kellan Lutz: Er hatte nie eine Chance bei seiner Ex
Kellan Lutz © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

AnnaLynne McCord

Die Romanze von Kellan Lutz (31) und AnnaLynne McCord (29) war von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Der Schauspieler ('Twilight') und seine Kollegin ('90210') waren von 2008 bis 2011 ein Paar und zeigten sich gerne auf dem roten Teppich. Warum die Beziehung scheiterte? AnnaLynne hat dafür inzwischen eine Erklärung: Als sie gerade mal 18 Jahre alt war, wurde sie von einem Bekannten vergewaltigt. Diese Erfahrung prägte sie so sehr, dass danach eine normale Beziehung mit Kellan nicht möglich war.

"Ich habe niemandem vertraut", erklärte sie gegenüber 'Us Weekly'. "Ich habe nie darauf vertraut, dass Kellan mich wirklich liebt. Dabei hat er mich so sehr geliebt."

So sei der Hollywoodstar "sehr romantisch" gewesen. "Er machte so viele Dinge und ich dachte immer 'Was willst du von mir? Was versuchst du, von mir zu bekommen?' Aber das ist es, was man tut, wenn man ein verletzter Mensch ist, man verletzt andere Menschen. Und wenn man ein geheilter Mensch ist, heilt man andere Menschen. Er hat mir beigebracht, was Liebe ist."

Trotz alledem hatte die Beziehung ihretwegen nie eine Chance, wie die Schauspielerin heute weiß. "Wir waren sehr jung. Aber tatsächlich war ich das größte Problem unserer Beziehung. Weil ich nicht geglaubt habe, dass er mich wirklich liebt ... Ich weiß nicht, ob mich jemand jemals so sehr geliebt hat", erinnerte sie sich.

Heute sind die beiden glücklicherweise befreundet, nach dem Beziehungs-Aus konnten sie sich aussprechen: "Ich sagte 'Es tut mir so leid, dass ich so ein gemeines Miststück war.'"

Inzwischen scheint Kellan Lutz übrigens mehr Glück in der Liebe zu haben, schließlich soll er momentan mit Model Brittany Gonzales liiert sein.

Cover Media

— ANZEIGE —