Keith Urban: Sexy ist gut

Keith Urban
Keith Urban © Cover Media

Keith Urban (46) mag "sexy Dinge".

- Anzeige -

Das mag er!

Der Country-Held ('Somebody Like You') rührt derzeit für seinen neuen Song 'Somewhere In My Car' die Werbetrommel, für den er ein heißes Video drehte. Der gebürtige Neuseeländer findet, dass der verführerische Stil einfach sein musste und entschuldigt sich sicher nicht dafür: "Ich mag Sex. Ich mag sexy Dinge. Meine Frau ist sexy", lächelte er gegenüber 'news.com.au. "Und die Geschichte dieses Songs kann wirklich nur ein Video haben!"

Interessanterweise entschied sich der Mann von Hollywoodstar Nicole Kidman (47, 'Moulin Rouge') bei allem Enthusiasmus dennoch dafür, nicht selbst in dem Clip mitzuwirken. Er möchte, dass sich seine Fans ganz auf die Musik konzentrieren und nicht von ihrem Idol abgelenkt werden, das sich durch die Laken wälzt. "Na ja, zum einen war ich auf Tour ... aber es geht auch nicht so sehr darum, 'wer' da die ganze Zeit rummacht, als vielmehr um den Akt als solches. Ich glaube, dass die Menschen den Text so viel eher 'fühlen' können, als wenn sie mich dabei anschauen. Dann überlegen sie nur, ob Nic auch dabei ist, anstatt den Song zu hören."

Während es für den zweifachen Vater derzeit karrieretechnisch richtig rund läuft - sein Album 'Fuse' verkauft sich weltweit gut - macht die Familie eine schwere Zeit durch. Vor wenigen Wochen starb der Vater von Nicole Kidman völlig überraschend während einer Singapur-Reise. Keith Urban sagte daraufhin einige Auftritte ab, um zu seiner Frau zu reisen und ihr beizustehen. Anfang der Woche meldete sich das Paar auf der offiziellen Facebook-Seite von Nicole Kidman in einer gemeinsamen Stellungnahme: "Wir wollen einfach allen für ihre Liebe und Gebete in den letzten Wochen danken. Unsere Herzen sind alle gebrochen, aber es ist so tröstlich zu wissen, dass wir in den Herzen und Gedanken von anderen sind. Wir schicken Liebe, Nic und Keith."

Cover Media

— ANZEIGE —