Keith Richards verspricht neue Musik der Rolling Stones

Keith Richards verspricht neue Musik der Rolling Stones
Keith Richards © Cover Media

Ein neues Album der Rolling Stones ist laut Keith Richards (71) fest in Planung.

- Anzeige -

Ein neues Album kommt!

Der Gitarrist der legendären Band ('Paint It Black') promotet derzeit seine neue Soloplatte 'Crosseyed Heart' und war deshalb zu Gast in der iHeartRadio-Sendung 'ICONS'. Dem Moderator Jim Kerr verriet er dabei, dass er schon bald mit seinen Kollegen Mick Jagger (72), Ron Wood (68) und Charlie Watts (74) ins Studio zurückkehren wird. "Ich war letzte Woche in London und habe mich mit den Jungs getroffen. Und es gibt jetzt definitive Pläne für Aufnahmen."

Das letzte Werk der Rock-Opas liegt mittlerweile zehn Jahre zurück, 'A Bigger Bang' stürmte damals weltweit die Charts.

Ganze 23 Jahre musste Fans derweil auf das dritte Studioalbum von Richards warten. "Das mache ich nur, wenn sich die Stones im Winterschlaf befinden", verriet er dazu kürzlich im Gespräch mit 'Entertainment Weekly'. "Unglücklicherweise erwachten die Stones gerade aus dem Winterschlaf, als ich die Platte aufnahm und gerade fertig geworden war. Es [Das Material] war schon ein ganze Weile da und wartete nur auf den richtigen Moment. Ich wollte ja nicht mit mir selbst aneinander geraten. Es wartete auf den richtigen Ort und den richtigen Moment. Denn wenn die Stones arbeiten, wisst ihr, dann ist das meine Nummer eins!"

Am 18. September erschien das neue Werk von Keith Richards, für die neue Platte der Rolling Stones müssen sich Fans wohl noch länger gedulden.

Cover Media

— ANZEIGE —