Keira Knightley: Stolz auf ihr "billiges" Hochzeitskleid

Keira Knightley
Keira Knightley © Cover Media

Keira Knightley (28) findet es gut, dass sie sich wegen ihres Hochzeitskleides nicht in Unkosten stürzte.

- Anzeige -

Immer wieder verwertet

Die Schauspielerin ('Abbitte') heiratete im vergangenen Jahr den Musiker James Righton (30) und trug dabei ein Chanel-Kleid, das sie schon vorher besaß - einzig die Jacke war neu, die machte Karl Lagerfeld (80) für sie. Die Britin liebt das Kleid, aber nun auch nicht so sehr, dass sie es für eine Tochter aufbewahren würde. "Ich weiß nicht. Stellen Sie sich vor, wenn die Tochter eine andere Figur hat oder es nicht mag und dann setzt man sie unter Druck, dass sie es tragen muss?", grübelte die Hollywoodschöne im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

Keira Knightley trug ihr Hochzeitskleid auch danach noch öfters, aber leider prangen nun fette Rotweinflecken auf dem guten Stück. "Ich habe das erst gemerkt, als ich nach Hause ging. Sie sind von ziemlichem Ausmaß. Aber hey, ein guter Abend ist ein guter Abend und wenn ein Kleid seine Zeit gehabt hat, dann hatte es seine Zeit. Ich bin mir sicher, dass ich es herausbekomme, aber wenn nicht, dann bin ich zufrieden mit der Erinnerung an einen tollen Abend und der Geschichte, wie das Kleid zerstört wurde."

Die Mutter der Darstellerin ist eine Stückeschreiberin und ihr Vater Schauspieler. Sie selbst wollte schon mit drei Jahren einen Agenten haben - auch wenn sie nicht wusste, was das eigentlich bedeutete: "Jeder im Haus schien einen zu haben, deshalb dachte ich, dass ich auch einen brauche", kicherte Knightley. Ihre Liebe zur Schauspielerei nutzten ihre Eltern dazu, sie in der Schule anzutreiben. Sie durfte nur zu Vorsprechen, wenn sie gute Noten nach Hause brachte. Das war eine Herausforderung für die damalige Nachwuchsschauspielerin - trotz Legasthenie schaffte sie es. Mittlerweile habe der Ehrgeiz ein wenig nachgelassen. "Ich war sehr zielstrebig. Jetzt merke ich, dass da weniger Zielstrebigkeit ist. Das liegt nicht daran, dass ich denke, ich habe alles erreicht, sondern dass sich mein Leben verändert hat. Ich achte jetzt mehr auf das Leben um mich herum", gestand Keira Knightley ihre neuen Prioritäten.

© Cover Media

— ANZEIGE —