Keira Knightley: Hochzeit war eine lustige Sache

Keira Knightley
Keira Knightley © Cover Media

Keira Knightley (29) gehörte nicht zu den Bräuten, die alles furchtbar ernst nehmen.

- Anzeige -

Lockere Braut

Die Schauspielerin ('Abbitte') heiratete im vergangenen Jahr in Südfrankreich den Musiker James Righton (31). Das bedeutet aber nicht, dass sich das Paar nun erwachsen fühlt. "Wir haben uns eher zurückentwickelt", lachte die Britin im Interview mit 'Refinery 29'. "Unsere Eltern haben nicht gesagt: 'Ihr solltet heiraten!' Meine sind Hippies, die nur geheiratet haben, um sich ein Haus kaufen zu können. Als ich geheiratet habe, meinten sie nur: 'Warum machst du das denn? Mach, was du willst, aber was soll das denn bedeuten? Es bedeutet doch gar nichts.' Wir sagten dazu nur, dass es ein großer Spaß wird."

Keira Knightley ist demnächst in der Komödie 'Laggies' an der Seite von Chloë Moretz,(17, 'Kick-Ass') zu sehen. Die Darstellerin bewundert ihre junge Kollegin sehr: "Sie ist einfach toll. Sie ist total professionell, das ist das Großartige an ihr. Sie ist selbstbewusst und es macht so einen Spaß mit ihr. Sie ist offen, aber gleichzeitig benimmt sie sich auch noch wie ein Teenager und das ist reizend. Sie kichert die ganze Zeit und hüpft herum. Das ist so nett, denn manchmal arbeitet man mit Jugendlichen und denkt, dass sie genauso alt sind wie man selbst, weil sie sich so benehmen. Wenn man mit jungen Leuten zusammenarbeitet, sollte man sie ermutigen, sich wie Teenager zu benehmen. Ich finde es klasse, dass sie so ist", schwärmte Keira Knightley von Chloë Moretz.

Cover Media

— ANZEIGE —