Keira Knightley: Die Gerüchteküche brodelt

Keira Knightley: Die Gerüchteküche brodelt
Keira Knightley © Cover Media

Keira Knightley (30) muss neuesten Berichten zufolge keine Angst haben, dass ihr Baby ihr ins Gesicht pieselt.

- Anzeige -

Mädchen oder Junge?

Ende Mai wurden die Schauspielerin ('Stolz und Vorurteil') und ihr Ehemann James Righton (31) Eltern - welches Geschlecht das Kind hat, war allerdings bisher nicht bekannt. Nun heißt es aus dem Umfeld der Leinwandschönheit, sie habe ein Mädchen in die Welt gesetzt.

Das kommt Keira wahrscheinlich gelegen, immerhin berichtete sie Talkmasterin Ellen DeGeneres (57) einige Monate vor der Geburt noch von ihrer größten Angst:

"Jemand hat mir vor Kurzem erzählt, dass dir Jungs, wenn du ihnen die Windeln wechselst, ins Gesicht pieseln!"

Mit einem Mädchen besteht die Gefahr des Angepinkeltwerdens zwar auch, allerdings kaum auf Gesichtshöhe.

Übrigens würde sich Keira nicht wünschen, dass ihre Tochter wie sie ein Kinderstar in Hollywood wird, sollte sie tatsächlich ein Mädchen großziehen. Vor einiger Zeit fragte die britische 'Elle' nach, ob die Künstlerin ihrer Tochter raten würde, schon als junger Mensch berühmt zu werden, und bekam eine mehr als deutliche Antwort:

"Oh, ich würde ihr zu 100 Prozent ans Herz legen, es nicht zu tun! Ich würde sie tausendprozentig entkräften - die Teenagerzeit sollte im Privaten stattfinden! Man sollte ausgehen und unglaublich besoffen sein, sich in unmögliche Situationen bringen und Fehler machen."

Eine gesunde Einstellung, die Keira Knightley da an den Tag legt.

Cover Media

— ANZEIGE —