Keiner kommt an Xavier Naidoo vorbei

Keiner kommt an Xavier Naidoo vorbei
Mit "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" feiert Xavier Naidoo große Erfolge © VOX/Timmo Schreiber

Keine Änderung an der Spitze der deutschen Album-Charts. Xavier Naidoo und seine Tausch-Kumpanen liegen laut GfK Entertainment mit der Scheibe zur zweiten Ausgabe der gleichnamigen VOX-Sendung "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" noch immer auf Rang eins. Dahinter rangieren das "MTV Unplugged" von Cro und Sarah Connors "Muttersprache". Mit altbekannten Songs wieder in den Charts überraschen allerdings Pink Floyd. Die remasterte Platte "Amused To Death" schießt auf Rang vier - 23 Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung.

- Anzeige -

"Tauschkonzert" weiter vorne

Auch in den Single-Charts tut sich nicht viel. "Reality" von Lost Frequencies feat. Janieck Devy erobert die zweite Woche in Folge den Thron. Robin Schulz' und Francesco Yates' "Sugar" schafft es ebenso wenig das belgisch-niederländische Duo zu übertrumpfen wie Cro mit seinem Hit "Bye Bye".

spot on news

— ANZEIGE —