Kein Versteckspiel mehr: Kristen Stewart steht zu ihrer Freundin

Kein Versteckspiel mehr: Kristen Stewart steht zu ihrer Freundin
Kristen Stewart bestätigt ihre Liebe zu Alicia Cargile © Felipe Ramales / Splash News

Kristen Stewart (26) macht ihr Liebe zu Alicia Cargile offiziell. Die Schauspielerin ('Still Alice - Mein Leben ohne Gestern') war bisher immer sehr vorsichtig, was ihr Privatleben betrifft und hat wenig davon preisgegeben.

- Anzeige -

Kristen Stewart: "Endlich kann ich wieder fühlen"

Seit 2015 wurde gemunkelt, dass sie mit ihrer ehemaligen Assistentin liiert sei und nun hat sie das in einem Interview mit 'Elle' auch bestätigt. "Ich bin momentan sehr verliebt in meine Freundin. Wir haben uns ein paar Mal getrennt und sind wieder zusammengekommen. Beim letzten Mal habe ich gedacht: 'Endlich kann ich wieder etwas fühlen.'"

Als sie noch mit Robert Pattinson (30, 'Maps to the Stars') liiert war, wollte sie nie über ihre Liebe sprechen, denn sie fand, dass die Öffentlichkeit trivialisierte: "Wir wurden zu diesen Spielfiguren gemacht und in ein Comicbuch gesteckt", klagte die Amerikanerin. "Ich habe für mich gedacht: 'Das ist meins. Ihr macht meine Beziehung zu etwas, was sie nicht ist.' Ich mochte das überhaupt nicht." Mit Alicia sieht sie es anders: "Als ich mit einer Frau zusammenkam, änderte sich das. Ich dachte mir, wenn ich das jetzt verstecke, dann sieht es so aus, als ob ich es nicht ernst meine oder mich dafür schäme. Also musste ich meine Einstellung ändern, wie ich mit der Öffentlichkeit umgehe. Das hat mein Leben offener gemacht und ich bin jetzt so viel glücklicher."

Die Darstellerin litt auch jahrelang unter Angstzuständen, aber ihre Arbeit gebe ihr viel Halt: "Ich hatte so viel Stress und Panikattacken. Ich hatte immer Bauchschmerzen. Ich habe sie nicht mehr, aber das heißt nicht, dass ich mir jetzt keine Sorgen mehr mache", gestand Kristen Stewart.

Cover Media

— ANZEIGE —