Kein Liebes-Comeback: Pietro Lombardi schließt zweite Chance für Sarah aus

Sarah und Pietro Lombardi im Trennungs-Interview
Sarah und Pietro Lombardi im Trennungs-Interview In der Doku reden beide endlich Klartext 00:02:11
00:00 | 00:02:11

Pietro Lombardi: "Wer einmal betrügt, betrügt immer"

Wochenlang wurde über sie gerätselt, getuschelt und gelästert - doch jetzt reden sie endlich Klartext! In ersten Auszügen aus der 'RTL2'-Doku "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" äußern sich beide schonungslos offen über das Ehe-Aus und ihre Zukunft.

- Anzeige -

Kaum ein Thema hat die Medien in den letzten Wochen derart auf Trab gehalten wie das Liebes-Aus von Sarah und Pietro Lombardi. Jetzt sprechen sie zum ersten Mal selbst über diese turbulente Zeit. Über die Fremdgehgerüchte, ihre Blitz-Trennung, Sarahs Reue und Pietros Wutausbrüche.

"Wir haben halt das Pech, wenn bei uns so was passiert und wir so eine Ehekrise durchleben, dass das dann auch jeder mitbekommt", erzählt Sarah. Sie wisse momentan nicht, was sie machen solle, "denn selbst, wenn ich versuchen würde, das zu erklären, ich habe im Moment das Gefühl, es würde mich eh keiner verstehen."

Bei einer Sache ist sich die 24-Jährige aber offenbar sicher. "Ich wollte mich ja gar nicht trennen. Ich will mich auch jetzt nicht trennen. Aber so wie es war, waren wir einfach beide nicht glücklich in der Ehe."

Für Pietro hingegen, scheint es kein Zurück mehr zu geben. Zu tief scheint der Schmerz über das Geschehene zu sitzen. "Das ist wie in ein Loch zu fallen. Du hast eine gerade Bahn und dann kommt ein Riesenloch und da bin ich gerade drin." 

Was Pietro über ein mögliches Liebes-Comeback denken und warum es in der Ehe schon länger kriselte, das sehen Sie bei uns im Video.

Das ganze Interview sehen Sie am 30. November bei RTL2 um 21.15 Uhr in "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit".

— ANZEIGE —