Kein "James Bond"-Film von Steven Spielberg

Kein "James Bond"-Film von Steven Spielberg
Steven Spielberg hat viele erfolgreiche Filme gedreht - ein "James Bond"-Streifen war bisher nicht dabei © Andy Kropa /Invision/AP

Jeder andere Produzent würde vermutlich für das Angebot von Steven Spielberg (68), die Regiearbeit übernehmen zu wollen, sein letztes Hemd geben: Doch für einen "James Bond"-Film musste der erfolgreiche Regisseur gleich zwei Absagen kassieren. "Ich habe es tatsächlich zweimal versucht", sagte er im Interview mit der "Berliner Zeitung".

Zwei Versuche, zwei Absagen

Nach dem Erfolg mit "Der weiße Hai" habe Spielberg 1975 den verantwortlichen Produzenten der 007-Filme, Cubby Broccoli, angerufen und ihm gesagt, "dass ich sehr gern bei einem Bond-Film Regie führen würde". Aber die Bemühung sei umsonst gewesen. Broccoli habe abgelehnt. Spielberg sei nicht die Art Regisseur, die er für einen Bond-Film haben wolle.

Und auch ein zweiter Anlauf nach dem Kino-Erfolg von "Unheimliche Begegnung der dritten Art" im Jahr 1977 sei für Spielberg in die Hose gegangen: "Ich befürchte also, dass dieser Zug abgefahren ist."

spot on news