Hollywood Blog by Jessica Mazur

Katzen erobern die Modewelt

Katzen erobern die Modewelt
Paris Fashion Week 2016: 'Chanel' und 'Loewe' lieben Katzen-Motive ┬ę Getty Images / Imago

von Jessica Mazur

Bist du eher der Katzen- oder der Hundetyp? Die ewige Frage... Wenn die Antwort, genau wie bei mir "Hund" lautet, dann steht eines fest: In diesem Jahr haben wir ganz schlechte Karten. Denn in der Fashionwelt rollt die ganze gro├če Katzenwelle auf uns zu, und in LA ist das Fieber schon ausgebrochen.

- Anzeige -

So erkl├Ąrte mir eine Bekannte letzte Woche doch allen Ernstes, dass sie sich total in eine Katzen-Bomberjacke von Saint Laurent verknallt h├Ątte. Das gute St├╝ck gibt es derzeit bei 'Barneys' in Beverly Hills f├╝r den Spottpreis von 2.450 Dollar. Sie ist der ├ťberzeugung, dass die Jacke spitzenm├Ą├čig zu ihren 'Charlotte Olympia Kitty Flats' passen w├╝rde, auf die sie im letzten Jahr drei Monate lang gespart hat und mit denen hier in LA gef├╝hlt jede Zweite ruml├Ąuft. Die Rede ist von diesen schwarzen oder auch rosafarbenen Samtschuhen, deren Schuhspitze aussieht wie ein Katzenkopf. Die Kitty-Flats kosten zwar auch zwischen 500 und 600 Dollar, sind aber trotzdem seit letztem Jahr das Must-have in den Schr├Ąnken der LA-Girls.

Dass sich meine Freundin tats├Ąchlich eines Tages die 'Saint Laurent'-Jacke im Wert eines Gebrauchtwagens zulegen wird, ist eher unwahrscheinlich. Aber Katzen-Fashion-Freunde wie sie, werden 2016 wohl trotzdem ganz tief in die Tasche greifen m├╝ssen. Denn wie ein Blick auf die Pre-Fall und Fall-Shows 2016 zeigt, gibt es kaum einen gro├čen Designer, den in diesem Jahr nicht die gro├če Katzenliebe ├╝bermannt hat.

'Chanel' schickte die Models in Katzenblusen und mit Katzenarmreifen ├╝ber den Runway. Das spanische Luxusfashion-House 'Loewe' zeigte ├╝bergro├če Katzenk├Âpfe an Ketten und Handtaschen. 'Dolce & Gabbana' designte Kleider mit Katzenmotiven. Bei 'Marc Jacobs' wurden die Schals mit Katzen bedruckt und Lederkleider mit Katzen bestickt. Und w├Ąhrend 'Gucci' jede Menge Katzenpullis auf den Markt bringt, gibt's aus dem Hause 'Stella McCartney' Katzenm├Ąntel und Kleider. Frei nach dem Motto: You've got to be kitten me! Das Ganze wird dann noch mit den noch immer angesagten 'Cat Eye'- Sonnenbrillen von 'Fendi', 'Cavalli' und Co. getoppt, und fertig ist der Feline-Look.

In diesem Jahr haben die Katzen also nicht nur Facebook und Instagram im Griff, sondern auch das Stra├čenbild von LA und New York. Awesome. Und ich dachte immer "Crazy Cat Lady" ist eine Beleidigung, aber denkste! Total im Trend, die Damen!

Viele Gr├╝├če aus Lalaland sendet

Jessica Mazur
Jessica Mazur berichtet f├╝r VIP.de aus Hollywood.