Katy Perry unterstützt Hillary Clintons Präsidentschaftskandidatur - Orlando Bloom stärkt ihr den Rücken

Katy Perry ist nicht allein
Katy Perry © Cover Media

Katy Perry (31) kann auf den Rückhalt von Orlando Bloom (39) zählen.

- Anzeige -

Orlando ist bei ihr

Die Sängerin ('Firework') und der Schauspieler ('Der Herr der Ringe') sind seit Anfang des Jahres ein Paar und seitdem unzertrennlich. Deswegen war es eigentlich auch wenig verwunderlich, dass Orlando seine Liebste bei ihrem jüngsten Auftritt begleitete: Im Rahmen der Democratic National Convention (DNC) in Philadelphia gab Katy am Donnerstagabend [28. Juli] ihren Hit 'Roar' sowie ihre neue Single 'Rise' zum Besten, um damit der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton (68) ihre Unterstützung zuzusichern.

Der Popstar ist schon seit geraumer Zeit Fan der Politikerin und ließ es sich deshalb nicht nehmen, für die musikalische Unterhaltung der Veranstaltung zu sorgen. Ihr stolzer Freund saß natürlich im Publikum und filmte alles auf seinem Handy.

"Orlando Bloom ist so ein süßer Freund. Er hat Katy Perry die ganze Zeit gefilmt, als sie auftrat. Beziehungsziele", begeisterte sich ein User auf Twitter, während ein weiterer schrieb: "Ok, Orlando Bloom ist ein wirklich süßer Freund."

Katy, die in einer glitzernden silbernen Robe auf der Bühne stand, wandte sich aber nicht nur mit ihren Songs an die Anwesenden, sondern forderte vor ihrer Performance auch zur Wahl auf.

"Beide meiner Eltern sind Pastoren und überzeugte Republikaner", sprach sie zum Publikum. "Ich habe die Highschool nicht abgeschlossen und leider habe ich keine offizielle Schulbildung, aber ich bin aufgeschlossen und ich habe eine Stimme. Deshalb bitte ich euch darum, aufgeschlossen zu sein und eure Stimme zu benutzen, weil sie am 8. November genauso viel Macht haben wird wie jeder NRA-Lobbyist. Ihr werdet genauso viel zu sagen haben wie jeder Milliardär. Weil es nicht darum geht, wo man herkommt, sondern zu wem man heranwächst", betonte Katy Perry.

Cover Media

— ANZEIGE —