Katy Perry: Spaß beim Fotoshooting

Katy Perry
Katy Perry © coverme.com

Fotoshootings machen Katy Perry (29) Spaß - vor allem, wenn sie sie mit ihrem Freund John Mayer (36) machen kann.

- Anzeige -

Mit John war's super

Die Sängerin ('Roar') ist seit August 2012 mit ihrem Kollegen ('Your Body Is A Wonderland') zusammen und nach einer ziemlichen Beziehungsachterbahn scheint es in den vergangenen Monaten immer ernster zwischen ihnen zu werden. Jetzt brachten sie einen gemeinsamen Song raus, das Duett 'Who You Love'. Gerade wurde das Cover für die Single veröffentlicht und Perry verriet, wie viel Freude die Aufnahmen machten. "Es war ein echter Spaß! Ich hing einfach mit meinem Freund ab, der allerdings eben auch ein unglaublicher Künstler und unglaublicher Songwriter ist", strahlte die Amerikanerin mit leuchtenden Augen gegenüber 'Access Hollywood' und erklärte weiter, wie der Song exakt ihr derzeitiges Gefühlsleben reflektiere. "'Who You Love' ist ein wunderschönes Lied, ich fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein. Es geht einfach darum, den zu lieben, den man liebt und sich dieser Liebe nicht zu widersetzen, besonders, wenn sie dich immer wieder anstupst, immer und immer wieder. Wenn man schlafen geht und sie dich in deinen Träumen findet, muss man auf diese Intuition hören. Man muss auf sein Herz hören, dagegen kann man nichts tun."

Abgesehen von ihren musikalischen Erfolgen wurde Katy Perry gerade zu einer UNICEF-Botschafterin ernannt. Im Zuge dessen erinnerte sich die Popschönheit an eine Reise nach Madagaskar, die für sie lebensverändernd war: "Sie zerstieß die Blase, in der ich lebte. Sie veränderte meine Prioritäten und pflanzte mir eine gehörige Portion Dankbarkeit ein. Sie zeigte mir die Arbeit von UNICEF in Echtzeit. Ich habe jetzt eine Verantwortung. Ich habe die Verantwortung, auf die unschuldigen Kinder auf dieser Welt aufzupassen und das Licht zu nehmen, dieses gigantische Licht, das ich habe, und etwas von der Aufmerksamkeit dahin zu lenken, wo sie gebraucht wird", fügte Katy Perry hinzu.

© Cover Media

— ANZEIGE —