Katy Perry: Nichts Ernstes mit John Mayer

Katy Perry
Katy Perry © Cover Media

Die Freunde von Katy Perry (30) fürchten, dass sie sich wieder auf eine Romanze mit John Mayer (37) einlässt.

- Anzeige -

Lockere Affäre

Anfang 2014 beendeten die beiden Musiker ihre On/Off-Beziehung. Damals kursierten Gerüchte, dass der Sänger ('Free Fallen') untreu gewesen sein soll. Dennoch haben die Stars den Kontakt auch nach der Trennung aufrechterhalten. Zu Beginn des Monats wurden sie nun bei einem gemeinsamen Dinner in Los Angeles gesichtet, wo sie sich sogar geküsst und Händchen gehalten haben sollen.

Die Freunde von Katy ('Dark Horse') betrachten diese Entwicklung jedoch kritisch: "Vor ungefähr einem Monat haben sich Katy und John bei einem Dinner getroffen und seitdem umwirbt John sie mit romantischen Liebesbriefen und Geschenken. Er verspricht, seine Junggesellentage hinter sich zu lassen, doch ihre Freunde würden es naiv finden, wenn sie ihn wieder in ihr Leben zurücklassen würde. Sie warnen Katy, dass er sich nie ändern wird", berichtete ein Insider dem britischen 'Closer'-Magazin.

Katy hingegen versichert angeblich, dass die beiden lediglich etwas Spaß miteinander hätten. Außerdem lässt sie sich von ihm in musikalischen Fragen beraten. "Sie hat ihren Freunden erzählt, dass sie nur die Zeit mit John genießt und dass er ihr bei den Vorbereitungen auf ihre Super-Bowl-Performance im kommenden Monat hilft", fügte der Insider hinzu.

Am 1. Februar tritt Katy Perry in der Halbzeit des Super Bowls im Phoenix Stadium von Glendale in Arizona auf. Damit tritt sie in die Fußspuren von Stars wie Paul McCartney (72, 'Yesterday') und den Rolling Stones ('Paint it Black'). Auch Lenny Kravitz (50, 'Fly Away') wird an dem großen Tag für die musikalische Unterhaltung bei dem Event sorgen.

"Ich bin auch nur ein Mensch und sage ja, ich bin aufgeregt! Aber ich werde diese Nerven irgendwie recyceln und Adrenalin aus ihnen machen. Ich habe geheult. Tatsächlich habe ich den ganzen Tag geheult. Und ich könnte gleich wieder loslegen", beschrieb Katy Perry ihre Freude in der 'Today'-Show, als ihr Auftritt beim Super Bowl bestätigt wurde.

Cover Media

— ANZEIGE —