Katy Perry: Neuer Job als Hebamme

Katy Perry (29) sah zu, wie ein Baby zur Welt kam.

- Anzeige -

Zeugin einer Geburt

Die Sängerin ('Firework') war dabei, als eine Freundin ihr Kind bekam und verkündete dies am Mittwoch stolz per Twitter: "Endlich kann ich meinem Lebenslauf 'Hilft bei Geburten in Wohnzimmern' hinzufügen. Es ist das Wunder des Tages! Tante Katy, alias Stylist-Tante."

Es sind turbulente Zeiten für die Popprinzessin, die bei der Mailänder Modewoche für Moschino über den Laufsteg lief. Sie soll sich von ihrem Liebsten John Mayer (36, 'Gravity) getrennt haben. Ihre bald beginnende Welttournee ist angeblich der Grund dafür: "Sie ist wegen der Tour gestresst, sie haben sich viel gestritten. Es ist wahrscheinlich das Beste, denn sie wird ewig auf Tour sein. Das passiert ständig, da komme ich schon gar nicht mehr mit. Aber momentan sind sie kein Paar mehr", behauptete ein Insider gegenüber 'Us Weekly'. Sollte die Länge ihrer Tour tatsächlich der Grund für die Trennung sein, wäre es nicht das erste Mal, dass Perrys Beruf zum Ende einer Beziehung beiträgt. Erste Risse ihrer Ehe mit Russell Brand (38, 'Arthur') zeigten sich, als der Komiker sie 2011 nie auf ihrer damaligen 'California Dreams'-Tour besuchte - er teilte ihr im selben Jahr per SMS mit, dass er ihr die Scheidung eingereicht habe. Das Paar hat nie einen Grund für die Trennung angegeben, aber die Künstlerin deutete an, dass es Meinungsverschiedenheiten gab, wann sie mit der Familienplanung beginnen sollen: "Er wollte, dass ich Kinder bekomme und ich wusste, dass ich dazu noch nicht bereit war. Ich glaube, es war eine Frage von Kontrolle - wenn ich ein Kind gehabt hätte, dann müsste ich Opfer bringen und mehr daheim sein. Ich wollte es, aber ich war noch nicht bereit dazu", verriet Katy Perry unlängst gegenüber 'Marie Claire' - aber zumindest weiß sie jetzt, wie eine Geburt verläuft und kann sich vorbereiten.

© Cover Media

— ANZEIGE —