Katy Perry mit platinblondem Look

Katy Perry mit platinblondem Look
Blondine auf Zeit: Katy Perry © Wonderland Magazine/ Christian Oita

Mit ihrer gebleichten Mähne ist Katy Perry (30) etwas spät dran. Immerhin haben vor ihr schon Kim Kardashian (34), Jared Leto (43) und Justin Bieber (21) den platinblonden Look für sich entdeckt. Trendsetting geht anders. Für die Sommerausgabe des US-amerikanischen "Wonderland Magazine" experimentierte Perry nun trotzdem mit einer blonden, kurzen Mähne und gebleichten Augenbrauen.

- Anzeige -

Auch Augenbrauen gebleicht

Wie bei It-Girl Kardashian, die bald wieder zu ihrer braunen Naturfarbe zurückkehrte, und Leto, der für seine Rolle als Joker in "Justice League" erblondete, ist der Look auch bei Perry wohl nur temporär. Auf einem alternativen Cover der Zeitschrift zeigt sich die Pop-Sängerin nämlich plötzlich mit schulterlangen, feuerroten Haaren. Schlussfolgerung: Die bunten Frisuren sind Perücken zu verdanken.

Diese radikale Look-Veränderung scheint unter den Promis die Runde zu machen. Neben Leto und Kardashian schockte Pop-Star Bieber seine Anhänger Ende des vergangenen Jahres mit hellblond gefärbten Haaren. Auch ältere Kollegen scheinen Gefallen an der Haarfarbe zu finden. Robbie Williams postete kurz nach seinem 41. Geburtstag Ende Februar auf Facebook ein Bild von sich mit teilweise blondierten Haaren. Schon während der Take-That-Glanzzeiten trug der Singer-Songwriter vorübergehend helle Haare. Man darf gespannt sein, welcher Star als nächstes experimentiert.

— ANZEIGE —