Katy Perry macht Feuermädchen glücklich

Katy Perry macht Feuermädchen glücklich
Katy Perry © Cover Media

Katy Perry (31) erfüllte den Weihnachtswunsch eines Waisenmädchens.

- Anzeige -

Karte zu Weihnachten

Die kleine Safyre verlor bei einem schrecklichen Feuer im Jahr 2013 ihre Familie, seitdem kümmert sich ihre Tante rührend um sie. Sie war es auch, die im Internet dazu aufrief, ihrer Nichte, die durch den Brand schwer entstellt wurde und einen Fuß und eine Hand verlor, Weihnachtskarten zu schicken. Zehntausende Briefe kamen schließlich bei Safyre an, darunter auch eine Karte der Sängerin ('Roar'), die ihr zudem ein Paket schickte, in dem unter anderem ein Rucksack, ein Pullover und eine DVD ihrer 'Prismatic'-Tour enthalten waren.

"Safyre, ich habe von deinem Weihnachtswunsch gehörte und fühle mich so geehrt, dass du die Spitze des Baums für mich aufgehoben hast. Ich hoffe, dass du ein wundervolles Weihnachtsfest und ein tolles neues Jahr hast. Ich werde an Weihnachten an dich denken. Du bist ein besonderes Mädchen", schrieb Katy auf ihre Karte.

Auch andere Prominente folgten dem Aufruf von Safyres Tante, darunter Beyoncé Knowles (34, 'Crazy In Love') und Michael Bublé (40, 'Feeling Good'). Selbst der Präsident der Vereinigten Staaten, Barack Obama (54), schickte zusammen mit seiner Familie einen Brief. Die Präsidentengattin Michelle Obama (51) legte dem Schreiben außerdem ein Foto der Familie sowie Bilder der Familienhunde Bo und Sunny bei.

Besonders gefreut haben dürfte sich Safyre aber über die Geschenke und die Nachricht ihres großen Idols Katy Perry.

Cover Media

— ANZEIGE —