Katy Perry knackt den Twitter-Rekord

Katy Perry knackt den Twitter-Rekord
Katy Perry knackt den Twitter-Rekord

Katy Perry (31) schreibt Social-Media-Geschichte. Am Freitag [1. Juli] verkündeten die Twitter-Bosse, dass der Popstar ('Roar') den Rekord mit 90 Millionen Anhängern geknackt hat. Twitter gratulierte auf der firmeneigenen Seite: "Es ist Party-Zeit, @katyperry! Mit 90 Millionen auf der Gästeliste brauchen wir eine echt große Tanzfläche."

- Anzeige -

Katy Perry ist die Social-Media-Queen

Katy Perry twitterte begeistert die Nachricht ihrerseits weiter und fügte hinzu: "Verdammt, das wird eng!"

Damit konnte sich die Sängerin gegen ihre Konkurrenten durchsetzen, Justin Bieber (22, 'Sorry') belegt den zweiten Platz mit 83,9 Millionen Anhängern und Taylor Swift (26, 'Shake It Off') folgt mit 79 Millionen an dritter Stelle.

Zwar freute sich Katy Perry über ihren Twitter-Rekord, dennoch betrachtet sie die Sozialen Medien auch immer wieder kritisch. Erst vor Kurzem verriet sie, dass sie ihr Handy mindestens 20 Minuten täglich ausschaltet, um ein wenig Frieden und Ruhe zu haben. "Als Person, die sehr viel im Rampenlicht der Sozialen Medien steht, habe ich das Gefühl, dass Social Media sehr narzisstisch ist und ein Leben zur Schau stellt, das nicht real ist", kritisierte sie auf 'Cosmopolitan.com' im Mai. "Ich wünschte mir, dass es so etwas wie einen Sabbat gibt, der jetzt nichts unbedingt mit Religion zu tun hat, aber ein weltweiter Tag ist, wo wir nicht an unseren Handys hängen - sowie eine Bewegung. Für unseren Geist wäre das wirklich gut, vor allem auch weil Kinder, die nach den 80er geboren sind, gar kein Leben ohne Internet kennen. Für unsere Aufmerksamkeitsspanne und unsere Konzentration wird das in Zukunft sehr schwierig. Deshalb würde ich es toll finden, wenn es einen Ruhetag geben würde."

Cover Media

— ANZEIGE —