Katy Perry ist nicht immer selbstbewusst und stark

"Ich dachte, niemand wird mich jemals wieder lieben"

Gut gelaunt und gelassen stellte Katy Perry jetzt in Berlin ihren neuen und ersten Duft 'Killer Queen' vor. Das Parfüm benannte sie nach dem gleichnamigen Song der Band 'Queen'. "In diesem Song beschreiben sie diese selbstbewusste, sexy, verspielte Frau, die sich keine Gedanken darüber macht, was andere von ihr denken", erzählte die 28-Jährige im Interview mit RTL. "Eines Tages will ich diese Frau sein." Aber sie ist nicht immer so selbstbewusst, wie sie immer scheint, besonders nicht nach der Scheidung von Ex-Ehemann Russel Brand. "Ich lag in meinem Badezimmer auf dem Boden und dachte, niemand wird mich jemals wieder lieben. Es war die dunkelste Zeit in meinem Leben", erzählte sie der 'Bild'. Jetzt ist Katy Perry aber wieder glücklich an Kollege John Mayer vergeben.

- Anzeige -