Katy Perry hat Ärger mit Peta

Katy Perry hat sich den Zorn von Peta zugezogen. Die Tierschutzorganisation ist mit dem neuen Musikvideo der Sängerin zu ihrem Song 'Roar' gar nicht glücklich. In dem Clip sind nämlich zahlreiche exotische Tiere wie Tiger und Affen zu sehen.

- Anzeige -

Peta-Sprecherin Merrilee Burke sagte der britischen Zeitung 'Daily Star': "Tiere, die für Unterhaltung benutzt werden, erleiden schreckliche Grausamkeit und leiden unter extremer Gefangenschaft und gewalttätigen Trainingsmethoden. Sie werden oft gestresst und sie haben Angst, wenn sie transportiert und in ungewohnte oder beängstigende Situationen gezwungen werden."

— ANZEIGE —