Katy Perry: Ganz schön verdorben

Katy Perry
Katy Perry © Cover Media

Katy Perry (29) kommen des Öfteren unanständige Gedanken in den Sinn.

- Anzeige -

Zumindest im Kopf

Die Sängerin ('Dark Horse') ist für ihre frechen Songs sowie provokanten Musikvideos und Bühnenauftritte bekannt und enttäuscht auch während ihrer aktuellen 'Prismatic World Tour' in dieser Hinsicht nicht. "Es gibt viele große Ballons", kicherte Perry im Magazin 'Time Out London'. Bezug nimmt sie damit auf Ihr Bühnenbild, aber auch den doppeldeutigen Liedtext ihres Hits 'Birthday'. "Manchmal denke ich in Euphemismen und sexuellen Anspielungen und ich habe keine Ahnung warum. Insgeheim bin ich ein verdorbenes Mädchen", gestand die Popmusikerin.

Nach einer gescheiterten Ehe mit Komiker Russell Brand (38, 'Rock of Ages') und einer unglücklichen Romanze mit Schmusesänger John Mayer (36, 'Gravity') ist die schöne Amerikanerin momentan angeblich Single. Internet-Dating kommt für sie dabei nicht infrage - zumindest nicht im eigenen Namen. "Eine meiner guten Freundinnen ist auf Tinder und manchmal, wenn wir mit unserm Gequassel fertig sind, schauen wir uns die Männer an", enthüllte sie. Bei Tinder handelt es sich um eine Dating-App, durch die man Menschen in seiner Umgebung kennenlernen kann.

Zuletzt soll die Sängerin übrigens mit dem DJ Diplo (35, 'Revolution') angebandelt haben. Dieser trennte sich jedoch wieder von ihr, da sie offenbar keine ernste Beziehung mit ihm eingehen wollte. "Sie wollten unterschiedliche Dinge. Sie flippte aus, als er sie seinen Eltern vorstellen wollte! Sie will nicht wieder heiraten oder sowas - zumindest nicht in nächster Zeit", hieß es im 'In Touch'-Magazin über Katy Perry.

Cover Media

— ANZEIGE —