Katy Perry fühlt sich ohne figurformende Wäsche fett

Sängerin ist mit Körper unzufrieden Katy Perry fühlt sich ohne Spanx fett

Zwar wurde Katy Perry vom Männer-Magazin 2010 zur 'The First Lady of Hot' gewählt, doch anscheinend fühlt sich die Sängerin alles andere als 'hot'. Beim 'Unicef Snowflake Ball' in New York City gestand die 28-Jährige dem Magazin 'Us Weekly' doch tatsächlich, dass sie sich ohne ihre figurformende Unterwäsche zu fett finde.

— ANZEIGE —

"Ich fühle mich, als würde mein Fett total hervorstehen", sagte die Sängerin der Zeitschrift. "Ich trage fast immer Spanx, aber heute Nacht nicht, und ich finde, ich sehe fett aus."

Zudem outete sich Katy als Sport-Muffel. "Ich würde gerne sagen, dass ich 30 Minuten lang auf dem Cross-Trainer bin und dabei CNN schaue, aber ich tue es nicht oft genug. Dann denke ich mir: 'Oh, dann werde ich wohl für die nächsten Monate nicht in das 'Lanvin'-Kleid passen."

Zumindest ihrem Freund John Mayer scheinen die (eingebildeten) Fettpölsterchen nichts auszumachen.

Foto: Splashnews

Artikel kommentieren
comments powered by Disqus
— ANZEIGE —